Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Von Bienenfamilien und verfluchten Misteln

Termin:
Do 15.06.2023 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort:
Museum Europäischer Kulturen
Angebot:
Lesung / Erwachsene
Anmeldung:
nicht erforderlich

Die slowenische Literatur- und Verlagslandschaft ist vielfältig und sehr lebhaft: Laut der International Publishers Association (IPA) liegt Slowenien bei der Anzahl der veröffentlichten Bücher pro eine Million Einwohner*innen an zweiter Stelle weltweit. Bei der Frankfurter Buchmesse 2023 ist Slowenien Ehrengast und präsentiert unter dem Motto „Waben der Worte“ seine neuesten Veröffentlichungen.  

Über die Autorinnen

Nataša Kramberger, geboren 1983, ist Schriftstellerin, Kolumnistin und Öko-Landwirtin. Im Winter lebt sie in Berlin, im Sommer in Slowenien, wo sie mit einem Kollektiv einen kleinen Bauernhof betreibt. Auch in ihrem Roman „Verfluchte Misteln“ (2018, Verbrecher Verlag) erhält die Protagonistin unverhofft die Chance einen alten Hof in Slowenien zu übernehmen.

Anja Mugerli, geboren 1984, ist eine slowenische Autorin und Dramaturgin. Im Jahr 2020 ist beim Cankarjeva založba Verlag ihre Kurzgeschichten-Sammlung „Čebelja družina“ (Bienenfamilie) erschienen, die 2021 mit dem Europäischen Literaturpreis ausgezeichnet wurde.

Die Lesung findet auf Deutsch und Slowenisch statt.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Slovenian Book Agency, der Botschaft der Republik Slowenien Berlin und dem Slowenischen Kulturzentrum Berlin (SKICA Berlin)