Warum stellt die Kunstbibliothek bunte Bausteine aus? Wo kommen die wilden Raumfarben her? Und was haben ein Comic-Buch und ein altes Stickmuster gemeinsam? Diese und viele andere Fragen beantwortet die Kuratorin Christina Thomson im Gespräch zur und in der Ausstellung „Transit-Zonen: Henning Wagenbreth in der Kunstbibliothek“.

Für „Transit-Zonen“ hat der Berliner Illustrator Henning Wagenbreth (geb. 1962) 40 Werke aus allen Sammlungen der Kunstbibliothek – von Emblembüchern und Ornamentstichen bis zu Architekturzeichnungen und Plakaten – mit eigenen Arbeiten aus drei Jahrzehnten zusammengebracht. Es ergibt sich ein spannender Dialog über Bildtraditionen, Sehgewohnheiten und die kreative Kraft der visuellen Narration.

Transit-Zonen

Kuratorenführung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 20.06.2019 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Kunstbibliothek
Treffpunkt: Foyer der Ausstellung, Kunstbibliothek, Kulturforum
Kosten: Kostenfrei
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Transit-Zonen: Henning Wagenbreth in der Kunstbibliothek
Sammlung: Kunstbibliothek

Im Kalender eintragen