In den letzten Jahren wurden an Schleswig-Holsteins Küsten Schiffswracks erforscht, die vor wenigen Jahren nur als Anomalien auf dem Meeresgrund kartiert oder noch völlig unbekannt waren und aufgrund starker Tidenströmungen binnen kurzer Zeit frei erodiert sind. Obwohl Wrackfunde visuell bereits eindrucksvoll sind, entfaltet sich ihr wahrer Quellenwert erst mit Blick auf zunächst unscheinbar wirkender Details.

Schiffsarchäologie im Land zwischen den Meeren

Dr. Daniel Zwick, Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein

Vortragsreihe

Angebote für: Erwachsene
Termin: Mo 10.12.2018 18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Gropius Bau
Treffpunkt: Kinosaal im Gropius Bau
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Bewegte Zeiten
Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte
Veranstaltungsreihe: Archäologie in Deutschland | Vortragsreihe

Im Kalender eintragen