Schachturnier „Jung-gegen-Alt“ des Berliner Schachverbands

Termin:
Sa 15.01.2022 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ort:
Neue Nationalgalerie
Angebot:
Workshop
Anmeldung:
erforderlich

Am 20. November findet das traditionelle "Jung-gegen-Alt" des Berliner Schachverbandes statt. Acht aufstrebende Jungtalente zwischen 8 und 18 Jahren treten in sechs Schnellschachrunden gegen acht Senioren über 65 Jahren an. Zunächst spielt der älteste Teilnehmer gegen den Jüngsten, der Zweitälteste gegen den Zweitjünsten usw. Dazu gibt es sodann ein Rückspiel. Weitere vier Runden werden im Sheveninger-System ausgespielt. Traditionell setzt sich die Erfahrung durch, doch in den letzten Jahren kam die Jugend immer weiter ran. Wird sie dieses Jahr endlich ihren ersten Sieg davontragen?

In Kooperation mit dem Berliner Schach-Verband.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Online-Anmeldung erforderlich.
Die Teilnahme und der Eintritt sind für Kinder und Jugendliche bis zum 18 Lebensjahr frei, ein Zeitfensterticket für die Ausstellung ist auf Grund der Corona-Pandemie erforderlich. 

Es gelten die jeweils am Veranstaltungstag gültigen Aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.

Treffpunkt:
Schachtische in der Ausstellung „Alexander Calder. Minimal / Maximal“
Kosten:
Teilnahme kostenfrei Bitte buchen Sie ein Zeitfensterticket.
Ausstellung:
Alexander Calder. Minimal / Maximal
Sammlung:
Nationalgalerie

Im Kalender eintragen