Sascha Wiederhold. Form, Farbe und Figuration

Zu „Sascha Wiederhold. Wiederentdeckung eines vergessenen Künstlers“

Termin:
Sa 07.01.2023 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ort:
Neue Nationalgalerie
Angebot:
Öffentliche Führung / Erwachsene
Anmeldung:
erforderlich

Abstraktion versus Figuration? Der wiederentdeckte Künstler Sascha Wiederhold war Teil der Avantgarde im Berlin der 1920er Jahre. Großformatig und aufwändig ist seine Malerei. Entdecken Sie in der Führung die Komplexität seiner Bildkompositionen, die zwischen Figuration und Abstraktion schwanken. Spüren Sie den historischen Bezügen und dem ungewöhnlichen Lebensweg des Künstlers nach. 

Teilnahmegebühr inkl. Eintritt: 15 €
Teilnahmegebühr mit gültigem Eintrittsticket (Jahreskarte, Förderverein, ICOM etc.): 10 €

Begrenzte Teilnehmerzahl. Online-Buchung erforderlich.

Es gelten die jeweils am Veranstaltungstag gültigen Aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.

Treffpunkt:
Information
Kosten:
Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 15 €, Teilnahmegebühr mit gültigem Eintrittsticket (Jahreskarte, Förderverein, ICOM etc.): 10 €
Ausstellung:
Sascha Wiederhold. Wiederentdeckung eines vergessenen Künstlers
Sammlung:
Nationalgalerie

Buchen

Im Kalender eintragen