2019 jährt sich Rembrandts Sterbejahr zum 350. Mal. Aus diesem Anlass lädt der Kaiser Friedrich Museumsverein  zu einem öffentlichen Rembrandt-Abend mit Vorträgen und Kurzführungen in der Gemäldegalerie ein.

Programm:

17.15

  • Rembrandt in Berlin: Erwerbungsgeschichten. Vortrag mit Katja Kleinert

17.45

  • Spotlight: Das Gleichnis vom Kornbauern (Der Geldwechsler).

18.00

  • Spotlight: Simson bedroht seinen Schwiegervater.
  • Rembrandts Maltechnik.

18.15

  • Spotlight: Der Raub der Proserpina.

18.30

  • Neue Erkenntnisse zu drei Gemälden Rembrandts der Gemäldegalerie Berlin. Vortrag mit Claudia Laurenze-Landsberg

18.30

  • Spotlight: Der Mennonitenprediger Cornelis Claesz Anslo und seine Frau Aeltje Gerritsdr Schouten.

18.45

  • Rembrandts Maltechnik.
  • Spotlight: Susanna und die beiden Alten.

19.00

  • Rembrandt als Mensch.
  • Menzel und Rembrandt.

19.15

  • Spotlight: Joseph und die Frau des Potiphar.

19.30

  • Spotlight: Jakob ringt mit dem Engel und Moses mit den Gesetzestafeln.

 

17 bis 19.45 Uhr

  • Catering (Kaufbuffet)
  • Ausgabe Rembrandt - Zeitung und Rembrandt - Quiz
  • Welches ist Ihr Lieblingsbild von Rembrandt?
  • Rembrandts Affekte. Fotoaktion

 

Gäste sind herzlich willkommen!

Eintritt für Nicht-Mitglieder:  10, ermäßigt 5 €.

REMBRANDT in BERLIN

Ausstellungsgespräch | Expertengespräch | Vortrag

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 10.10.2019 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Foyer
Kosten: keine
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Im Kalender eintragen