Alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin sind bis auf Weiteres geschlossen. Es finden keine Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Bibliotheken sind weiterhin geöffnet. Weitere Informationen

Online-Vortrag „Das lebende Kreuz von Ferrara". Zur Restaurierung eines großformatigen Altarbildes von Sebastiano Filippi, gen. Bastianino aus der Kunstsammlung der Humboldt-Universität zu Berlin“

Von Restauratoren erforscht

Termin:
Do 11.02.2021 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort:
SMB
Angebot:
Expertengespräch | Vortrag / Erwachsene

Referentin: Maria Zielke, Gemäldegalerie, SMB

Das knapp drei Meter hohe Altarbild „Das lebendes Kreuz von Ferrara“ von Sebastiano Filippi, gen. Bastianino stammt aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Das ikonographisch ungewöhnliche Gemälde zeigt unter anderem die seltene Darstellung des Kreuzes mit Armen an seinen Balkenenden. Anfang des 20. Jahrhunderts kam das italienische Tafelbild in den Besitz der Friedrich-Wilhelms-Universität (heute Humboldt-Universität zu Berlin). Während der Weltkriege und bis in die 1970er Jahre lagerte das Gemälde im Berliner Dom. Durch eine Förderung der Ernst von Siemens Kunststiftung im Rahmen des Bündnisses KUNST AUF LAGER konnte das Bild 2019/20 als Dauerleihgabe schließlich in der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin restauriert und ausgestellt werden. Der Vortrag soll die Geschichte des Bildes, seine kunsttechnologischen Besonderheiten sowie die umfassende Restaurierung genauer beleuchten

Aufgrund der aktuellen behördlichen Hygieneregeln und um die Verbreitung des COVID-19-Virus weiterhin so gering wie möglich zu halten, findet der Vortrag als Live-Online-Veranstaltung über die Cisco Webex Meeting Plattform statt.
Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an: AKLR@smb.spk-berlin.de. Sie erhalten dann die Zugangsdaten für die kostenfreie Teilnahme.


________
Der Arbeitskreis der leitenden Restaurator*innen der Staatlichen Museen zu Berlin hat eine Vortragsreihe ins Leben gerufen, in der Restaurator*innen unterschiedlicher Fachrichtungen Einblicke in aktuelle Restaurierungs- und Forschungsprojekte gewähren. Die Vorträge und Gespräche wenden sich an alle, die sich für Restaurierung und Kunsttechnologie interessieren.

Treffpunkt:
Live-Online-Veranstaltung über die Cisco Webex Meeting Plattform
Kosten:
Kostenfrei
Ausstellung:
Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung:
Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe:
Von Restauratoren erforscht | Vortragsreihe

Im Kalender eintragen