Europa teilt sich ein gemeinsames Kulturerbe. Handel, Austausch und Migration spielen über Jahrhunderte eine zentrale Rolle. Die Archäologie in Deutschland trägt dazu bei dieses historische Netzwerk aufzudecken. Über welche Straßen reisten Heere, Händler und Diplomaten? Woher stammten sie? Welche Waren führten sie mit sich? In der Führung wird auf die Vielfalt europäischer Entwicklungen eingegangen.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Netzwerk Europa. Dem Kulturerbe auf der Spur

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: So 16.12.2018 11:30 Uhr - 12:30 Uhr
Weitere Termine: So 23.12.2018   So 30.12.2018   So 06.01.2019  
Ort: Gropius Bau
Treffpunkt: Foyer
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Bewegte Zeiten
Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte

Buchen

Im Kalender eintragen