Als Sohn eines Leidener Brauermeisters war Jan Steen nicht nur Maler, sondern auch Kneipenwirt. Daher verwundert es kaum, wenn es in seinen Genrebildern bisweilen recht derb zur Sache geht, etwa im Berliner „Streit beim Kartenspiel“ oder in der humorigen Darstellung einer zum Gelage ausufernden Tauffeier.

Begrenzte Teilnehmerzahl.
Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

Kunst zum Feierabend: Jan Steen

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 25.07.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst zum Feierabend

Im Kalender eintragen