Hans Schäufelein war – wie Hans Baldung und Hans Suess – nach 1500 für einige Jahre in der Dürer-Werkstatt tätig. Die Flügel seines Berliner „Passionsaltars“ konnten im Frühjahr 2018 durch die Neuerwerbung zweier Täfelchen vervollständigt werden: Die „Geißelung Christi“ sowie die „Dornenkrönung“. Ein echter Glücksfall für die Gemäldegalerie!

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Information und Anmeldung

Tel.: 030 - 266 42 4242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 - 266 42 2290
E-Mail: service@smb.museum

Kunst zum Feierabend: Hans Schäufelein

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 24.01.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst im Dialog

Buchen

Im Kalender eintragen