Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Hugo van der Goes ergänzen?

Die Entstehung einer didaktischen Teilrekonstruktion

Termin:
Do 22.06.2023 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort:
Kulturforum
Angebot:
Digitales Event | Vortrag / Erwachsene
Anmeldung:
nicht erforderlich

Das großformatige Holztafelgemälde von Hugo van der Goes „Die Anbetung der Könige“, auch Monforte-Altar genannt, ist der wohl teuerste Ankauf der Berliner Gemäldegalerie. So beeindruckend das Werk auch heute erscheint: Es ist ein Fragment. Seine beiden Seitenflügel fehlen vollständig. Von der beeindruckenden Mitteltafel wurde der zentrale obere Altarauszug abgesägt und ging verloren.

Für die aktuelle Ausstellung „Hugo van der Goes – Zwischen Schmerz und Seligkeit“ wurde der verlorene Auszug rekonstruiert, um als didaktische Visualisierung das ursprüngliche Format der Mitteltafel für die Besucher erlebbar zu machen. Das zuvor gedrungene Querformat bekommt dadurch wieder seine elegante luftige Höhe.

Im Anschluss an den Vortrag besteht für alle Anwesenden die Möglichkeit, in der Ausstellung „Hugo van der Goes – Zwischen Schmerz und Seligkeit“ vor dem teilrekonstruierten Gemälde ins Gespräch zu kommen.

Referent:
Bertram Lorenz, Gemäldegalerie Berlin

 

Der Vortrag findet sowohl in Präsenz (Vortragssaal des Kunstgewerbemuseums am Kulturforum) als auch digital statt.

Zugangsdaten:
https://spk-berlin.webex.com/spk-berlin/j.php?MTID=m15c7f1fafa29276fb092675d6a05a418

Meeting-Kennnummer: 2734 982 7776
Passwort: mY7xmADip58

Treffpunkt:
Vortragssaal Kunstgewerbemuseum
Kosten:
0 €
Ausstellung:
Hugo van der Goes. Zwischen Schmerz und Seligkeit
Sammlung:
Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe:
Von Restaurator*innen erforscht | Vortragsreihe

Newsletter abonnieren