Katharina Geipel, Ramona Roth

Für die Ausstellung „Kampf um Sichtbarkeit“ wurde auch Maria von Parmentiers Werk ‚Hafen von Dieppe‘ untersucht. Das Gemälde wurde konservatorisch bearbeitet, der opulente historische Zierrahmen dagegen aufwendig restauriert und ergänzt. Das Beispiel dieses Gemälde-Rahmen-Ensembles zeigt eindrucksvoll die Bedeutung der Konservierung neben der Restaurierung.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich.

Gemälde und Zierrahmen - eine Symbiose
So 13.10.2019 15:30 Uhr - 16:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist derzeit ausgebucht. Sobald Plätze frei werden, können hier wieder Anmeldungen entgegen genommen werden.

Gemälde und Zierrahmen - eine Symbiose

Tag der Restaurierung

Ausstellungsgespräch

Angebote für: Erwachsene
Termin: So 13.10.2019 15:30 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Alte Nationalgalerie
Treffpunkt: Foyer
Kosten: Die Veranstaltungen zum Tag der Restaurierung sind mit jeweiligem Museumsticket kostenfrei. Sonderticket für alle beteiligten Museen 10 Euro / erm. 5 Euro.
Anmeldung: erforderlich
Ausstellung: Kampf um Sichtbarkeit. Künstlerinnen der Nationalgalerie vor 1919
Veranstaltungsreihe: 2. Europäischer Tag der Restaurierung

Anmelden

Im Kalender eintragen