Frauendarstellungen im 19. Jahrhundert

Termin:
Sa 25.07.2020 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort:
Alte Nationalgalerie
Angebote für:
Tandemführung / Erwachsene<br/>mit und ohne Hörbeeinträchtigung

Frauen wurden erst vor 100 Jahren an der Berliner Kunstakademie zugelassen. Sichtbar wurden sie bis dahin hauptsächlich als Musen und Modelle ihrer männlichen Kollegen. Doch auch vor 1919 waren Frauen künstlerisch tätig und wählten selbst wiederum Frauen als Modelle. Die unterschiedlichen Darstellungen werden in der Führung diskutiert. Die im Tandem moderierte Veranstaltung richtet sich an alle tauben, hörbeeinträchtigten und hörenden Besucher*innen mit DGS-Kompetenz.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich. Begleitpersonen sind ebenfalls anzumelden und erhalten Eintritt und Teilnahme kostenfrei, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend vermerkt ist.

Frauendarstellungen im 19. Jahrhundert
Sa 25.07.2020 16:00 Uhr - 18:00 Uhr