Direktorinnenführungen: Illusion und Wirklichkeit

zur Sonderausstellung „Hugo van der Goes. Zwischen Schmerz und Seligkeit“

Termin:
Do 04.05.2023 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort:
Gemäldegalerie
Angebot:
Kurator*innenführung / Erwachsene
Anmeldung:
erforderlich
Weitere Termine:
Do 15.06.2023

Kein anderer niederländischer Maler des 15. Jahrhunderts nimmt es mit Hugo van der Goes auf, wenn es um Größe und Monumentalität seiner Altartafeln geht. Zugleich demonstrierte der Maler sein meisterhaftes Können durch eine beeindruckend detailreiche, naturalistische Darstellungsweise. Entdecken Sie den Vorreiter der altniederländischen Malerei mit Dagmar Hirschfelder, der Direktorin der Gemäldegalerie.

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 15 Euro
Teilnahmegebühr mit gültigem Eintrittsticket (Jahreskarte, Förderverein, ICOM etc.), Anspruch auf Ermäßigung oder freien Eintritt: 10 Euro

Begrenzte Teilnehmerzahl. Online-Buchung erforderlich. 

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag gültigen Aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.