Die Maler des Lukas-Bundes, auch Nazarener genannt, hatten sich von den strengen Regeln des akademischen Kunststils abgewandt. Ihr Vorbild wurde das späte Mittelalter mit Albrecht Dürer und die Malerei Raffaels. Religiöse Themen, wie die in den Fresken der Casa Bartholdy, bestimmten ihre Werke.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

Die Malerei der Nazarener

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
mit und ohne Mobilitätseinschränkung
Termin: Mi 12.06.2019 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Ort: Alte Nationalgalerie
Treffpunkt: Foyer
Kosten: 6 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Sammlungspräsentation: Die Kunst des 19. Jahrhunderts
Sammlung: Nationalgalerie

Buchen

Im Kalender eintragen