Information zum Coronavirus (SARS-CoV-2): Seit Samstag, 14. März 2020, sind alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin bis auf Weiteres geschlossen. Diese Maßnahme soll helfen, die Verbreitung des Coronavirus so gering wie möglich zu halten. Wir bitten unsere Besucher*innen um Verständnis. Weitere Informationen

Die Ästhetik des Widerstands

Termin:
Sa 15.02.2020 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort:
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Angebot:
Konzert | Performance / Erwachsene

Stimmen: Ayben, David Moss, Volkan T error

Ein Experiment mit offenem Ausgang: Rap Remixe der Beschreibung des Pergamonaltars aus „Die Ästhetik des Widerstands“ von Peter Weiss in deutscher, türkischer und englischer Sprache mit Ayben, renommierte Rapperin aus Istanbul, Volkan T error, Wegbereiter des türkischen Hip Hop aus Berlin, und David Moss, in Berlin lebender amerikanischer Doyen experimenteller Vokalmusik.


Tickets: 14, ermäßigt 10 €. Verkauf nur an der Abendkasse, geöffnet 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn..

______

Eine Koproduktion von Freunde Guter Musik Berlin e.V., Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, und Ruhrtriennale. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, mit Unterstützung der SAHA Association.

Kuratorenteam:
Ingrid Buschmann / Freunde Guter Musik Berlin e.V.
Gabriele Knapstein / Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof
Matthias Osterwold / Ruhrtriennale

Information:
www.freunde-guter-musik-berlin.de
www.musikwerke-bildender-kuenstler.de
www.smb.museum/hbf
www.facebook.com/hamburgerbahnhof