DESIGN MACHT MUSEUM. Überlegungen zu einem globalen Kunstgewerbemuseum

WEITWINKEL – Globale Sammlungsperspektiven

Termin:
Di 29.10.2019 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort:
James-Simon-Galerie
Angebote für:
Vortrag | Vortragsreihe / Erwachsene

DESIGN MACHT MUSEUM
Überlegungen zu einem globalen Kunstgewerbemuseum

Begrüßung: Christina Haak (Stellvertretende Generaldirektorin der Staatlichen Museen zu Berlin)
Vortrag: Claudia Banz (Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin)

Im komplexen Diskurs um postkoloniale Museen standen Kunstgewerbemuseen bislang weniger im Fokus. Vielleicht, weil sie auf den ersten Blick als eher neutrale Museen erscheinen, aber auch, weil sie selbst wenig Veranlassung sahen, sich mit ihrer kolonialen Geschichte auseinanderzusetzen. Dass sie in der Vergangenheit und bis heute fast keine angewandte Kunst, Design, Textilien oder Mode aus Afrika und dem restlichen globalen Süden sammeln und ausstellen, liegt daran, dass etwa zeitgleich im 19. Jahrhundert die ethnologischen bzw. völkerkundlichen Museen gegründet wurden.

Zu den kolonialen Altlasten der Kunstgewerbemuseen gehört das Implementieren und Fortschreiben jener Klassifikationssysteme, die Design und Mode als ein primär westliches Phänomen charakterisieren. Auch im akademischen Design-Kosmos wurden Gestaltungspraktiken außerhalb der anglo-europäischen Welt bis vor wenigen Jahren weder ernst genommen noch im Diskurs reflektiert. Ebenso wenig wie kritische Fragen nach Gender, sozialer Klasse, Kultur, politischen und ökonomischen Kontexten.

Ausgehend von der Ausstellung „Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design“ werden tradierte Narrative und Sammlungspraktiken von Design und Mode hinterfragt und Perspektiven für ein globales Kunstgewerbemuseum ausgelotet.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WEITWINKEL – Globale Sammlungsperspektiven" statt, die sich in Anlehnung an aktuelle Ausstellungen, Forschungsprojekte und Kooperationen der Staatlichen Museen zu Berlin mit transkulturellen Themen und gesellschaftsrelevanten Fragestellungen auseinandersetzt.