Information zum Coronavirus (SARS-CoV-2): Seit Samstag, 14. März 2020, sind alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin bis auf Weiteres geschlossen. Diese Maßnahme soll helfen, die Verbreitung des Coronavirus so gering wie möglich zu halten. Wir bitten unsere Besucher*innen um Verständnis. Weitere Informationen

Christliche Bildbetrachtung

Termin:
Do 28.11.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort:
Gemäldegalerie
Angebot:
Dialogische Führung | Expertengespräch / Erwachsene
Anmeldung:
nicht erforderlich
Weitere Termine:
Do 26.12.2019  

Die interdisziplinäre Veranstaltungsreihe „Christliche Bildbetrachtung“ findet – außer in den Sommermonaten Juli und August – jeden letzten Donnerstag des Monats statt und ist eine Kooperation der Stiftung St. Matthäus, Kulturstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, mit der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin. Themen entlang des Kirchenjahr-Kalenders werden am Beispiel eines Bildes von Kunsthistoriker*innen und Theolog*innen vor und mit dem Publikum eingehend erklärt, analysiert und besprochen.

Termine

26.9. | Johann d.J. Spilberg, Jael mit Hammer und Nagel, 1644

Mit Dr. Sarah Salomon, Gemäldegalerie Berlin und Pfarrer Hartmut Diekmann, Berlin

 

31.10. |Andrea Mantegna, Madonna mit Kind (Simon-Madonna), um 1455-60 

Mit Dr. Brigit Blass-Simmen, Berlin und Pfr. Dr. Marcel Köppli, Pfarramt Matthäus Luzern, im Vortragssaal Kulturforum

 

28.11. | Die Christliche Bildbetrachtung findet in der Kirche St. Matthäus statt.

 

26.12. | Carpaccio, Weihe des Hl. Stephanus, 1511

Dr. Brigit Blass-Simmen, Berlin und Pfarrer Christhard-Georg Neubert, Kunstbeauftragter EKBO


Begrenzte Teilnehmerzahl.

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kulturstiftung St. Matthäus.