Die Sammlung der Gemäldegalerie erlaubt einen Überblick über die Entwicklung der europäischen Malerei von der mittelalterlichen Tafelmalerei bis zum Klassizismus. 200 der bedeutendsten Gemälde werden nun in einem reich bebilderten Buch vorgestellt.

Als Einführung sprechen Michael Eissenhauer (Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin sowie Direktor der Gemäldegalerie und Skulpturensammlung) sowie Carolin Keller und Annika Bach (E.A. Seemann Verlag). Daran anschließend präsentieren einige Kurator*innen der Gemäldegalerie ausgewählte Meisterwerke.

In Kooperation mit dem E.A. Seemann Verlag, Leipzig

Buchpräsentation: 200 Meisterwerke

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 22.08.2019 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Kulturforum
Treffpunkt: Vortragssaal Kunstgewerbemuseum im Kulturforum
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Im Kalender eintragen