Begleitend zu seinem malerischen Schaffen hat Jack Whitten zahlreiche Texte verfasst, in denen er sich mit künstlerischen wie gesellschaftspolitischen Fragen auseinandergesetzt hat. In einer Lesung werden Notizen aus seinem Ateliertagebuch und Essays im englischen Original und ihrer deutschen Übersetzung vorgetragen. Die Auswahl eröffnet persönliche Einblicke in das Denken und das Selbstverständnis des Malers, der Abstraktion als wesentlichen Zugang zur Realität verstand.

Um 18 Uhr laden wir euch zur Lesung "Alle Pigmente verkörpern Wahrheit“ in der Ausstellung Jack Whitten: Jack’s Jacks.
Gelesen vom in Berlin lebenden Schauspieler Tyron Ricketts, der sich als Musiker und Produzent für Diversität und einen alternativen Blick auf das eurozentrische Narrativ in Kunst- und Medienbildern einsetzt.

Alle Pigmente verkörpern Wahrheit

Lesung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 04.04.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Jack Whitten: Jack’s Jacks
Sammlung: Nationalgalerie
Veranstaltungsreihe: VOLKSWAGEN ART4ALL

Im Kalender eintragen