200 Jahre Gipsformerei: Tag der offenen Tür

Termin:
So 08.12.2019 11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort:
Gipsformerei

Am 8. Dezember 1819 wurde die Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin als „Königlich Preußische Gipsabgussanstalt“ durch Friedrich Wilhelm III gegründet. Aus diesem Anlass lädt die Gipsformerei 200 Jahre später, am Sonntag, dem 8. Dezember 2019, zu einem Tag der offenen Tür in ihre Räumlichkeiten in Charlottenburg ein.

Den Besucher*innen eröffnen sich spannende Einblicke in den facettenreichen Arbeitsalltag der Gipsformerei: Mitarbeiter*innen bieten halbstündlich stattfindende Führungen in die Depots sowie Rundgänge zu ausgewählten Objekten. In Präsentationen wird die Fertigung von Museumsrepliken aus unterschiedlichen Formarten – von der historischen Gelatine- und Stückform bis zur modernen Silikonform – vorgeführt. Alle Fertigungsstufen vom Formbau über die Feinretusche bis zur farblichen Fassung durch Skulpturenmaler*innen werden erläutert. Besucher*innen können sich zudem über die Restaurierung von kriegsgeschädigten Kulturgütern informieren.

Eine Kinderrallye sowie Getränke und Snacks runden das Angebot für die ganze Familie ab.