Illustrierter Deutscher Bluegrass mit Sophia Martineck, Friedemann Bochow, Andreas Trogisch, Lutz Wallroth und Henning Wagenbreth

The Mazookas Show ist mehr als ein Konzert. Hier haben vier Berliner Illustrator*innen und Grafikdesigner*innen zusammengefunden, um ein ganz besonderes musikalisch-visuelles Destillat zu kreieren: Sie vermischen Bilderschau und grafische Kunst mit Volksmusik von Osteuropa bis Westamerika.

Der Bandname „The Mazookas“ geht zurück auf New Orleans Pianist Jelly Roll Morton, der die traditionellen slawischen Mazurken einfach „Mazookas“ nannte. Die Liebe der Bandmitglieder zu Handgemachtem und Ursprünglichem in der visuellen Kunst findet Eingang in ihre Musik: Als Autodidakten mit ungewöhnlichen Instrumenten legen sie ebenso viel Wert auf den Klang wie auf Humor und Ironie, Farbspiele und Unterhaltung.

Sophia Martineck – Akkordharfe
Henning Wagenbreth – Mandoline und Nasenflöte
Friedemann Bochow – Michelsonne Kinderklavier und Akkordeon
Andreas Trogisch – Gitarre und Bass
Lutz Wallroth – Cajón und Percussion


Die kostenfreie Veranstaltung begleitet die Ausstellung „Transit-Zonen: Henning Wagenbreth in der Kunstbibliothek“, die von 11 bis 18 Uhr besucht werden kann. Bitte erwerben Sie hierzu ein Ticket (6/3€) an der Hauptkasse im Foyer des Kulturforums.

Die Mazookas Show

Konzert

Angebote für: Erwachsene
Termin: So 26.05.2019 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Kunstbibliothek
Treffpunkt: Foyer der Ausstellung, Kunstbibliothek, Kulturforum
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Transit-Zonen: Henning Wagenbreth in der Kunstbibliothek
Sammlung: Kunstbibliothek

Im Kalender eintragen