Welches ist das kleinste Bild der Gemäldegalerie, welches das älteste, welches das größte? Gibt es ein Bild ganz ohne Farben, und welches ist wohl das bunteste? Du erkundest das Museum nach Superlativen der Malerei. Im Atelier versuchst Du dich mit Aquarellfarben und Lupe in der Miniaturmalerei. Mit Gouachefarben und breiten Pinseln überträgst du deine Ideen auf das ganz große Format.

Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Museum der Superlative. Di – Do / 11 – 14 Uhr / 5.2. – 7.2.2019 (dreitägig)

Workshop (mehrtägig)

Angebote für: Kinder 6 – 9 Jahre
Termin: Di 05.02.2019 11:00 Uhr - 14:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 36 EUR

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr.
Anmeldung: erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert

Im Kalender eintragen