Die Ästhetik des Widerstands

Termin:
Sa 15.02.2020 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort:
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Angebot:
Konzert | Performance / Erwachsene

Stimmen: Ayben, David Moss, Volkan T error

Ein Experiment mit offenem Ausgang: Rap Remixe der Beschreibung des Pergamonaltars aus „Die Ästhetik des Widerstands“ von Peter Weiss in deutscher, türkischer und englischer Sprache mit Ayben, renommierte Rapperin aus Istanbul, Volkan T error, Wegbereiter des türkischen Hip Hop aus Berlin, und David Moss, in Berlin lebender amerikanischer Doyen experimenteller Vokalmusik.


Tickets: 14, ermäßigt 10 €. Verkauf nur an der Abendkasse, geöffnet 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn..

______

Eine Koproduktion von Freunde Guter Musik Berlin e.V., Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, und Ruhrtriennale. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, mit Unterstützung der SAHA Association.

Kuratorenteam:
Ingrid Buschmann / Freunde Guter Musik Berlin e.V.
Gabriele Knapstein / Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof
Matthias Osterwold / Ruhrtriennale

Information:
www.freunde-guter-musik-berlin.de
www.musikwerke-bildender-kuenstler.de
www.smb.museum/hbf
www.facebook.com/hamburgerbahnhof