Im Verlauf der Jahrhunderte wurden viele verschiedene Materialien als Malgrund für Bilder benutzt. Im Dialog konzentrieren sich eine Kunsthistorikerin und ein Restaurator auf die Malgründe, der in der Gemäldegalerie vorzufinden ist: Holz, Leinwand, Tüchlein, Kupfer oder Schiefer. Kann man erkennen, auf welchem Untergrund gemalt wurde? Warum nutzte man welchen Bildträger?


Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. 

Kunst im Dialog: Holz, Leinwand, Kupfer

Öffentliche Führung | Tandemführung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 27.07.2019 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 10 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst im Dialog, Alle Tandemführungen auf einen Blick!

Buchen

Im Kalender eintragen