Erst im 17. Jahrhundert entdeckten die Alten Meister das Meer als reines Bildthema, holländische Künstler wurden zu Spezialisten der Marinemalerei. Zuvor kam die See zwar auf den Gemälden vor, wurde aber lediglich als ein Randmotiv genutzt. Doch mit der Entdeckung der neuen Welt und der Entwicklung des Handels intensivierte sich der Blick auf das Meer. Eine Biologin und ein Kunsthistoriker widmen sich den maritimen Besonderheiten.


Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. 

Kunst im Dialog: Rund ums Meer

Öffentliche Führung | Tandemführung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 06.07.2019 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 10 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst im Dialog

Im Kalender eintragen