Die einzigartige Lebendigkeit und Spontanität in der Malweise machten Frans Hals zu einem gefragten Porträtmaler im Goldenen Zeitalter der Niederlande. Seine Bilder sind ein Spiegel der Gesellschaft: Er stellte nicht nur wichtige Politiker Haarlems dar, sondern verewigte mit der „Malle Babbe“ auch gesellschaftliche Außenseiter.


Begrenzte Teilnehmerzahl.
Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

Kunst zum Feierabend: Frans Hals

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 14.11.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst zum Feierabend

Buchen

Im Kalender eintragen