Anna Dorothea Therbusch stammte aus der Künstlerfamilie Lisiewski. Nachdem ihre Kinder erwachsen waren, begab sie sich nach Paris, um dort in die Akademie aufgenommen zu werden – damals höchst ungewöhnlich für eine Frau. Sie malte für den preußischen König Friedrich II. und die russische Zarin Katharina die Große.


Begrenzte Teilnehmerzahl.
Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

Kunst zum Feierabend: Anna Dorothea Therbusch

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 07.11.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst zum Feierabend

Buchen

Im Kalender eintragen