Mit der Fête galante setzte Jean Antoine Watteau der Malerei des 18. Jahrhunderts seinen Stempel auf. Viele Künstler aus seinem direkten und indirekten Umfeld, wie François Boucher, schlossen sich den Neuerungen Watteaus an und prägten die Malerei des französischen Rokokos, wie wir sie heute kennen. Dies macht Watteau zu einem der bedeutendsten Künstler in der Kunstgeschichte Frankreichs.

Begrenzte Teilnehmerzahl.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

Kunst zum Feierabend: Watteau und seine Zeitgenossen

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 29.08.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst zum Feierabend

Buchen

Im Kalender eintragen