Das Tal der Tollense war im 13. Jh. v.u.Z. Schauplatz einer blutigen Auseinandersetzung mit mehreren hundert Beteiligten. Tausende Skelettreste, davon viele mit Verletzungsspuren, sowie zahlreiche Waffenfunde zeugen davon. Der Vortrag stellt die Ergebnisse der Forschungen im Tal vor und beleuchtet das neue Bild von der Bronzezeit.

Tod am Fluss - Das bronzezeitliche Schlachtfeld im Tollensetal (Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Gundula Lidke, Projektkoordinatorin DFG-Projekt "Bronzezeitliches Schlachtfeld im Tollensetal"

Vortragsreihe

Angebote für : Erwachsene
Termin : Mo 12.11.2018 18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Ort : Gropius Bau
Treffpunkt : Kinosaal im Gropius Bau
Kosten : kostenfrei Anmeldung : nicht erforderlich
Ausstellung: Bewegte Zeiten
Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte
Veranstaltungsreihe : Archäologie in Deutschland | Vortragsreihe

Im Kalender eintragen