Was verbindet unterschiedliche Archive, wie die Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek, das Archiv der Antikensammlung, die Photothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz und das Hahne-Niehoff-Archiv des Instituts für Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin? Ist es nur Fotografie als Medium oder mehr? Im Gespräch mit den Kuratorinnen der Ausstellung erfahren Sie, wie die Archive organisiert sind und worin Gemeinsamkeiten aber auch Unterschiede zwischen den Archiven bestehen.24.2.2018 Stefanie Klamm/Petra Wodtke: Mobile Foto-Objekte: Archivbiografien24.3.2018 Julia Bärnighausen/Petra Wodtke: From Trash to Treasure: Was ist wertvoll im Archiv?21.4.2018 Julia Bärnighausen/Franka Schneider: Lost in Transformation? Fotoarchive im Wandel26.5.2018 Stefanie Klamm / Franka Schneider: Foto-Objekte zeigen: Making of einer Fotoausstellung

 

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vier Fotoarchive. Zwei Kuratoren führen im Tandem durch die Ausstellung

Kuratorenführung | Tandemführung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 26.05.2018 15:00 Uhr
Ort: Kunstbibliothek
Treffpunkt: Foyer
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Unboxing Photographs.
Sammlung: Kunstbibliothek

Buchen

Im Kalender eintragen