Ein Kunstwerk zu datieren und zu signieren ist heute ganz selbstverständlich. Aber erst seit dem späten Mittelalter treten europäische Künstler mit ihrem Namenszug immer häufiger als stolze Persönlichkeiten in Erscheinung. Zwei Kunsthistoriker machen sich auf die Suche nach bisweilen höchst raffiniert im Werk präsentierten Signaturen.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst im Dialog: Kunst der Signatur

Tandemführung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 16.06.2018 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 10 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Buchen

Im Kalender eintragen