Fra Angelico gehört zur ersten Generation der berühmtesten Florentiner Maler der Renaissance. Von besonderem Reiz ist sein kleines Berliner Altarbild mit dem Jüngsten Gericht, zumal in der älteren kunsthistorischen Literatur immer wieder zu lesen ist, die Darstellung der Hölle sei von Dantes „Göttlicher Komödie“ inspiriert.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend: Fra Angelico

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 12.04.2018 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie

Im Kalender eintragen