Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Dr. Friederike Weis


Funktion

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Museum für Asiatische Kunst)

Institution

Museum für Asiatische Kunst

Kontakt

f.weis[at]smb.spk-berlin.de

Schwerpunkte | Aufgaben | Projekte

  • Leiterin des DFG-Forschungsprojekts Nr. 416816602 "Indische Alben der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zwischen Tradition und Dokumentation: Die Polier- und Swinton-Alben in den Staatlichen Museen zu Berlin"
    Indische Alben der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zwischen Tradition und Dokumentation
  • Forschungsschwerpunkte: transkulturelle Prozesse in visuellen Kulturen, Alben im persischsprachigen Raum, Autorschaft in islamischer Kunst, Text-Bild-Beziehungen in persischen Handschriften

Vita

Seit 01/2019 DFG-Projektleitung, Museum für Asiatische Kunst Berlin in Kooperation mit dem Museum für Islamische Kunst Berlin
2014 bis 2018 DFG-Projektleitung, Staatsbibliothek zu Berlin, Nr. 224786707: "Autonome Bilder? Persische Zeichnungen mit figürlichen Motiven in den Diez-Alben der Staatsbibliothek zu Berlin"
10/2013 bis 06/2014 Ko-Kuratorin der Ausstellung "Joseph und Zulaikha. Beziehungsgeschichten zwischen Indien, Persien und Europa" im Kupferstichkabinett Berlin
03/2013 bis 08/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin zur Entwicklung einer Datenbank für islamische Buchkunst (www.orient-digital.de), Staatsbibliothek zu Berlin
2010 bis 2012 Postdoktorandin, Kunsthistorisches Institut in Florenz und Kunstbibliothek Berlin
2004 bis 2009 Lehraufträge, Fachbereiche Kunstgeschichte und Altertumswissenschaften, Freie Universität Berlin; freiberufliche Museumsreferentin und Sammlungsberaterin
06/2005 Promotion in Kunstgeschichte, Freie Universität Berlin
1998 bis 2000 Wissenschaftliche Museumsassistentin (i.F.), Museum für Indische Kunst (ab 2006 Teil des Museums für Asiatische Kunst Berlin)
1991 bis 1998 Magisterstudium in Kunstgeschichte, Indischer Kunstgeschichte und Informationswissenschaft (Université Paris IV Sorbonne Paris / Freie Universität Berlin / Università degli Studi Florenz)

Mitgliedschaften und Gremientätigkeiten

  • Seit 2000: Mitglied bei der Gesellschaft für Indo-Asiatische Kunst, Berlin
  • Seit 2014: Mitglied bei der Ernst Herzfeld-Gesellschaft

Ausgewählte Publikationen

  • Weis, Friederike: "Persische und mogulische Miniaturporträts: Typen oder lebensechte Abbilder?," erschienen in Axel Langer (Hg.): Im Namen des Bildes: Die figürliche Darstellung in islamischen und christlichen Kulturen, Zürich 2022, S. 417-430.
  • Weis, Friederike: “Siyāh Qalam: Independent Black Ink Drawings in the Diez and Istanbul Albums,” erschienen in Martina Müller-Wiener und Anne Mollenhauer (Hg.): Beiträge zur Islamischen Kunst und Archäologie, Bd. 7, Wiesbaden 2021, S. 193-210.
  • Weis, Friederike: "Confident Women in Indo-Persianate Albums: Visual Metaphors or Ethnography?,” erschienen in Marzia Faietti und Gerhard Wolf (Hg.): Motion: Transformation (35th Congress of the International Committee of the History of Arts, Florence 2019), Bologna 2021, Bd. 1, S. 93-98.
  • Weis, Friederike: "How the Persian Qalam Caused the Chinese Brush to Break: The Bahram Mirza Album Revisited,” erschienen in Muqarnas: An Annual of the Visual Cultures of the Islamic World 37 (2020), S. 63-109.
  • Weis, Friederike: "Von Adam bis Muhammad. Miniaturen aus einer persischen Prophetengeschichten-Handschrift der Staatsbibliothek zu Berlin,” erschienen in Christina Strunck und Ute Verstegen (Hg.): Farbe bekennen! Bilder im Spannungsfeld der Religionen, Petersberg 2020, S. 82-99.
  • Weis, Friederike: "Autonome Bilder? Persische Zeichnungen mit figürlichen Motiven aus dem 15. Jahrhundert“, erschienen in Daniela Bohde und Alessandro Nova (Hg.): Die Entstehung selbständiger Zeichnungen in der Frühen Neuzeit, Petersberg 2018, S. 270-293.
  • Weis, Friederike: "A Persianate Drawing of the Tazza Farnese: a Work by Muhammad Khayyam?", erschienen in Julia Gonnella, Friederike Weis, Christoph Rauch (Hg.): The Diez Albums: Contexts and Contents, Leiden 2016, S. 380-426.
  • Weis, Friederike: “Illustrierte persische Prophetengeschichten (Qiṣaṣ al-anbiyāʾ),” erschienen in Meliné Pehlivanian, Christoph Rauch, Ronny Vollandt (Hg.): Orientalische Bibelhandschriften aus der Staatsbibliothek zu Berlin: Eine illustrierte Geschichte, Wiesbaden 2016, S. 163-172.
  • Weis, Friederike: "Beziehungen zwischen West und Ost: Rembrandts orientalisierte Josephsbilder - Europäische Elemente in Moghulminiaturen," erschienen in V. Beyer, F. Weis, H. Schulze Altcappenberg (Hg.): Joseph und Zulaikha zwischen Indien, Persien und Europa, Neu-Isenburg 2014, S. 30-55.
  • Weis, Friederike: "Das Bildnis im Bild - Porträts und ihre Betrachter auf persischen und moghulischen Miniaturen,” erschienen in Hendrik Budde und Almut Sh. Bruckstein Çoruh (Hg.): Taswir – Islamische Bildwelten und Moderne, Berlin 2009, S. 175-178.
  • Weis, Friederike: "Christian Iconography Disguised: Images of Nativity and Motherhood in Mer’āt al-Qods and Akbarnāme Manuscripts of 1595-1605,” erschienen in South Asian Studies 24 (2008), S. 109-118.
  • Weis, Friederike: “ A painting from the Jahangirnama and its compositional parallels with an engraving from the Evangelicae Historiae Imagines,” erschienen in Rosemary Crill, Susan Stronge, Andrew Topsfield (Hg): Arts of Mughal India: Studies in Honour of Robert Skelton, Ahmedabad 2004, S. 119-128.

Weiterführende Links

Mitarbeiter*innen der Staatlichen Museen zu Berlin

Hier stellen sich die Mitarbeiter*innen in den Museen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin mit ihrem beruflichen Werdegang und ihren Arbeitsschwerpunkten vor.