Logo Staatliche Museen zu Berlin


Newsletter Schule 8/2019


Liebe Kolleg*innen,
in der Neupräsentation der Porzellan- und Fayencesammlung „Rokokowelten“ im Kunstgewerbemuseum können Schüler*innen die Bedeutung des „weißen Goldes“ im 18. Jahrhundert entdecken und seinen Weg von China nach Europa nachvollziehen. Wir empfehlen einen Besuch in Form eines Ausstellungsgespräches oder Workshops.


Workshop

Kunstgewerbemuseum
zur Sonderausstellung „Rokokowelten“

Zwiebelmuster – Von der Idee zum Design
Woher nehmen die Porzellangestalter*innen ihre Anregungen? In diesem Workshop wird der Gestaltungsprozess von der Idee bis zum fertigen Design verfolgt. Lasst euch von den Mustern auf Keramik und Porzellan inspirieren. Erkennt ihr Motive aus der Natur wieder? Ihr findet eigene Muster und zeichnet sie. Im Anschluss entwerft und druckt ihr ein eigenes Design auf Teller und Tassen.

Klasse 3 – 6, Sekundarstufe I
Dauer: 120 Minuten
Teilnahmegebühr: 60 €


Ausstellungsgespräch

Kunstgewerbemuseum
zur Sonderausstellung „Rokokowelten“

Das „weiße Gold"
Wie kam das Porzellan nach Europa? Weshalb nannte man es das „weiße Gold“? Im Ausstellungsgespräch wird diesen und vielen anderen Fragen rund ums Porzellan nachgegangen. Gemeinsam erkunden die Schüler*innen die wechselseitigen Einflüsse von Materialien, Techniken und Motiven zwischen China und Europa. Sie entdecken, wie Natur, Kunst, Mode und Musik das Design der Objekte geprägt haben.

Klasse 3 – 6, Sekundarstufe I
Dauer: 60 Minuten
Teilnahmegebühr: 30 €


Fortbildung für Lehrer*innen

Kunstgewerbemuseum
zur Sonderausstellung „Rokokowelten“

Einführung: Das weiße Gold
Wie kam das Porzellan nach Europa? Weshalb nannte man es das „weiße Gold“? Diese und viele andere Fragen rund ums Porzellan werden in der Ausstellung und dem begleitenden Vermittlungsprogramm thematisiert. In der Fortbildung für Lehrer*innen werden die Methoden des Vermittlungsprogrammes vorgestellt und erprobt.

Klasse 3 bis 6, Sekundarstufe I
Di / 30.4.2019 / 16.30 – 18 Uhr
Kostenfrei


Information und Anmeldung

Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich. Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen. Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schüler*innen kostenfrei. Pro 10 Schüler*innen hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service@smb.museum
www.smb.museum
 

Foto: © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden