Logo Staatliche Museen zu Berlin


Newsletter Schule 6/2019


Liebe Kolleg*innen,
in der Sonderausstellung Cinderella, Sindbad & Sinuhe im Neuen Museum (18.4. bis 18.8.2019) können Sie mit Ihren Schüler*innen erkunden, was arabische und deutsche Märchen gemeinsam haben und wie die Kulturen miteinander verflochten sind. Die Ausstellung zeigt altägyptische Papyri, seltene arabische Manuskripte und Editionen der Geschichtensammlung von 1001 Nacht ebenso wie die Grimmschen Hausmärchen. Sie macht neugierig auf ein verbindendes kulturelles Erbe.

Wir empfehlen einen Ausstellungsbesuch in Form eines Ausstellungsgespräches oder Workshops.


Workshop

Neues Museum
zur Sonderausstellung „Cinderella, Sindbad & Sinuhe. Arabisch-deutsche Erzähltraditionen“

Erzähl mir mehr!
In der Auseinandersetzung mit arabischen und deutschen Märchen entdecken die Schüler*innen die Möglichkeiten und die Wirkung sprachlicher Gestaltung. Sie erkunden Motive, die in vielen Erzählungen eine wichtige Rolle spielen: Held*innen, Tiere, die Reise oder den Schlaf. Dabei erforschen sie, was zu einer guten Geschichte gehört. Inspiriert von den Exponaten und den Märchen erfinden sie eigene Geschichten, die sie sich einander im „Erzählforum“ inmitten der Ausstellung erzählen.

Klassen 1 – 6
Sprache: Deutsch oder Arabisch (bitte bei der Anmeldung angeben)
Dauer: 120 Minuten
Teilnahmegebühr: 60 €


Ausstellungsgespräch

Neues Museum
zur Sonderausstellung „Cinderella, Sindbad & Sinuhe. Arabisch-deutsche Erzähltraditionen“

1002 Geschichten
Die Schüler*innen lernen traditionelle und zeitgenössische arabische und deutsche Erzählungen kennen. Sie entdecken darin gemeinsame Ideen und moderne Interpretationen. Im Gespräch erschließen sie sich Ausstellungsobjekte aus unterschiedlichen Epochen. So erleben sie, dass Märchen zentraler Bestandteil der Kulturgeschichte sind und verbindend wirken können.

Klasse 1 – 6
Sprache: Deutsch oder Arabisch (bitte bei der Anmeldung angeben)
Dauer: 60 Minuten
Teilnahmegebühr: 30 €

 

Information und Anmeldung

Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich. Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße für Workshops beträgt 15 Personen, für Ausstellungsgespräche 25 Personen. Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schüler*innen kostenfrei. Pro 10 Schüler*innen hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service@smb.museum
www.smb.museum
 

Foto: © Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden