Logo Staatliche Museen zu Berlin


Newsletter Schule 3/2019


Liebe Kolleg*innen,

in diesem Jahr erwartet Sie ein vielfältiges Angebot für Schüler*innen im Museum Berggruen und in der Sammlung Scharf-Gerstenberg. Erkunden Sie Werke der Klassischen Moderne und des Surrealismus in zweistündigen Workshops oder einstündigen Ausstellungsgesprächen. Die Angebote werden von Kunstvermittler*innen begleitet. Unsere Empfehlungen:
 

Workshops
 

Museum Berggruen
Kleecksen
Der Künstler Paul Klee gestaltete seine Bilder aus Farbfeldern, dynamischen Linien und klaren Formen. In einer genauen Bildbetrachtung in der Ausstellung lernen die Schüler*innen sein Werk kennen. Im Atelier erkunden sie die Techniken, mit denen der Künstler seine Kunstwerke angefertigt hat. Dabei lernen sie die Kopiertechnik der Ölpause kennen.

Klasse 1 – 6, Sekundarstufe I – II
Dauer: 120 Minuten
Teilnahmegebühr: 60 €


Museum Berggruen
Mit der Schere malen – Begegnung von Form und Farbe bei Henri Matisse
Kann man mit der Schere malen? Der Künstler Henri Matisse zeigt, wie das gehen kann. Die Schüler*innen erkunden im Workshop die Werke von Henri Matisse und ihre Machart. Anschließend gestalten sie im Atelier eigene Bilder aus geschnittenen Papierformen.

Klasse 1 – 6, Sekundarstufe I – II
Dauer: 120 Minuten
Teilnahmegebühr: 60 €


Sammlung Scharf-Gerstenberg
Geschichten mit Bildern erzählen
Die Bilder der Surrealisten zeigen wundersame Geschichten. Welche Abenteuer erlebt ein einsamer Handschuh, was macht ein Rabe im Wohnzimmer, wieso balanciert ein Pferd auf einem Seil? Die fantastischen Werke fordern die Schüler*innen heraus, Geschichten in den Bildern zu finden und sie in Worte zu fassen. Was geschah und wie wird es enden? Die Kinder erzählen sich die Geschichten vor den Kunstwerken und zeichnen diese im Anschluss im Atelier weiter.

Klasse 1 – 6
Dauer: 120 Minuten
Teilnahmegebühr: 60 €


Sammlung Scharf-Gerstenberg
Das surreale Spiel mit dem Zufall
Ganz ohne Plan, dafür mit Überraschungseffekt – Schüler*innen untersuchen, wie die Surrealisten den Zufall für ihre Kunstwerke genutzt haben: Farben quetschen, mit einem Faden malen, Linien ohne Unterbrechung zeichnen,... Im Atelier wird erprobt, wie man den Zufall beim Malen und Zeichnen einbauen kann und welche Formen so entstehen können.

Klasse 1 – 6, Sekundarstufe  I – II
Dauer: 120 Minuten
Teilnahmegebühr: 60 €


Sammlung Scharf-Gerstenberg
Stempeln, Ritzen, Abpausen – Drucktechniken
Es gibt unterschiedliche Methoden, um Bilder zu drucken. Die Surrealisten nutzten experimentelle Druckverfahren, von der Radierung bis zur Ölpause, um den Zufall in die Bildproduktion einzubeziehen. Die Schüler*innen setzen sich mit verschiedenen Drucktechniken auseinander und erproben diese im Atelier.

Klasse 1 – 6, Sekundarstufen  I – II
Dauer: 120 Minuten
Teilnahmegebühr: 60 €


Sammlung Scharf-Gerstenberg
Bilder mit Bildern machen!
Die Kunstwerke in der Sammlung Scharf-Gerstenberg sind oft nicht gemalt oder gezeichnet, sondern setzten sich aus vielen ausgeschnittenen Bildern zusammen. Die Schüler*innen entdecken die Collagen verschiedener Künstler*innen der Sammlung. Im Anschluss setzen sie mit Schere und Kleber selbst neue Bilder zusammen.

Klasse 1 – 6, Sekundarstufe  I – II
Dauer: 120 Minuten
Teilnahmegebühr: 60 €
 

Ausstellungsgespräche
 

Museum Berggruen
„Ich wollte Maler werden und bin Picasso geworden." (Pablo Picasso)
Der Künstler Pablo Picasso ist einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er hat nicht nur eine ganze Kunstrichtung geprägt, sondern mit seinen Werken immer wieder Aufsehen erregt. Wer war dieser Künstler und wie hat er gearbeitet? Bei einem Rundgang durch das Museum Berggruen erkunden die Schüler*innen Kunstwerke Picassos aus verschiedenen Lebensphasen und überlegen gemeinsam, was seine Kunst so besonders macht.

Klasse 1 – 6, Sekundarstufe I – II
Dauer: 60 Minuten
Teilnahmegebühr: 30 €


Museum Berggruen
Klassisch aber modern!
Was ist die Klassische Moderne? Wie fängt sie an? Wie hört sie auf? Welches sind ihre wichtigsten Merkmale? Wer sind ihre Vertreter*innen? In der Sammlung Berggruen kann man der Kunst der Moderne auf die Spur kommen. Anhand der ausgestellten Werke und der Künstler*innenbiografien können avantgardistischen Stilrichtungen und rebellische Künstler*innen entdeckt werden.

Sekundarstufe I – II
Dauer: 60 Minuten
Teilnahmegebühr: 30 €


Sammlung Scharf-Gerstenberg
Kolossal surreal!
Traumwelten, Phantasiewelten, Metamorphosen – das Irrationale machten die Surrealisten zu ihrem künstlerischen Thema. Was sind die wiederkehrenden Merkmale ihrer Kunstwerke? Woher kommen die Bildideen der Künstler*innen? Warum ist für sie das Träumen so wichtig? In einem gemeinsamen Rundgang entdecken Schüler*innen die Themen und künstlerischen Strategien des Surrealismus.

Klasse 1 – 6, Sekundarstufe I – II
Dauer: 60 Minuten
Teilnahmegebühr: 30 €
 

Anmeldung und Information
 

Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Personen. Bitte beachten Sie, dass für alle Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich ist. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei geringem Interesse behalten wir es uns vor, die Veranstaltungen abzusagen.

Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service@smb.museum
www.smb.museum

 

Foto: © Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden