Logo Staatliche Museen zu Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt


Newsletter Schule 3/2018

Pergamonmuseum
„Kopie und Meisterschaft“ (26.1. – 15.4.2018)

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
wir laden Sie in die Ausstellung „Kopie und Meisterschaft“ im Buchkunstkabinett des Pergamonmuseums ein. Gezeigt wird eine Auswahl von Miniaturmalereien und Kalligraphien, die unter der Herrschaft der islamischen Moghulkaiser (1526–1858) in Indien entstanden sind. Sie illustrieren das breite Spektrum des Kopierens, das von der Vervielfältigung berühmter Vorbilder bis zu ihrer gezielten Abwandlung reicht.

Erkunden und erproben Sie gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern verschiedene Methoden des Kopierens. Wir empfehlen den Besuch der Ausstellung im Rahmen eines Workshops. Erfahrene Kunst- und Kulturvermittler begleiten sie dabei.

Workshop

120 Minuten / 60 EUR

Die Kunst der Nachahmung
Klasse 5 – 6, Sek I – II
Die Methode des Kopierens verwenden Künstler früher wie heute in ihrer Ausbildung – zur Schulung des Blicks und zur Weiterentwicklung handwerklicher Fähigkeiten. Im praktischen Werkstattbetrieb dient das Kopieren der seriellen Produktion von Motiven und der Herstellung neuer, leicht abgewandelter Vorlagen. Inspiriert von mittelalterlichen Originalen erproben Schülerinnen und Schüler verschiedene Kopiermethoden. Sie nutzen Schablonen, Lichtkasten oder Kopiergerät, um aus den Vorlagen neue Bilder zu schaffen.

Ausstellungsgespräch

60 Min / 30 EUR

Methoden der seriellen Produktion
Klasse 5 – 6, Sek I
Schülerinnen und Schüler erkunden auf mittelalterlichen Blättern, warum und mit welchen Tricks Künstler damals Bilder kopierten. Welche Kopiermethoden nutzten sie, um Motive zu vervielfältigen? Wie funktionierte eine Arbeitsteilung im Werkstattbetrieb? Im Gespräch und in praktischen Übungen lernen Schülerinnen und Schüler verschiedene Kopiermethoden kennen und probieren diese aus.

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Einführung: Kopie und Meisterschaft
Die Ausstellung „Kopie und Meisterschaft“ im Buchkunstkabinett des Museums für Islamische Kunst ist der Kunst der Nachahmung gewidmet. Die ausgestellten indischen Miniaturmalereien und Kalligraphien illustrieren das breite Spektrum des Kopierens, das von der Vervielfältigung berühmter Vorbilder bis zu ihrer gezielten Abwandlung reicht. Die zur Ausstellung konzipierten Angebote für Schülerinnen und Schüler werden auszugsweise gemeinsam erprobt und diskutiert.

Di / 31.1.2018 / 15 – 17 Uhr
Anmeldung erforderlich / kostenfrei

Das vollständige Angebot für Schulen: www.smb.museum/bildung-vermittlung

Organisatorisches

Für alle Angebote ist eine Buchung mindestens 14 Tage im Voraus erforderlich. Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen. Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Pro 10 Schülerinnen oder Schüler hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Informationen und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service[at]smb.museum
www.smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden