Logo Staatliche Museen zu Berlin
Auguste Rodin, Der Held (Der Mensch und sein Genius), Detail, um 1896, Bronze, 39,5 x 16,5 x 17,5 cm © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Andres Kilger

Newsletter Schule 30/2017

Alte Nationalgalerie
Rodin – Rilke – Hofmannsthal. Der Mensch und sein Genius (17.11.2017 – 18.03.2018)


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
anlässlich des 100. Todestages von Auguste Rodin zeigt die Alte Nationalgalerie  die Sonderausstellung „Rodin – Rilke – Hofmannsthal. Der Mensch und sein Genius”. Wir laden Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler ein, die Ausstellung im Rahmen eines Ausstellungsgesprächs zu erkunden. Erfahrene Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler begleiten sie dabei.

Ausstellungsgespräche

60 Minuten / 30 EUR

Mit den Augen von Auguste Rodin
Klasse 3 – 6
In der Ausstellung betrachten wir Skulpturen des Bildhauers Auguste Rodin von allen Seiten. Wie wirken sie auf uns? Wie sind die Oberflächen der Skulpturen beschaffen und aus welchen Materialien bestehen sie? Wie ändert sich unsere Wahrnehmung, wenn wir unseren Standpunkt verändern? Wir stellen die Skulpturen nach und beschreiben, wie wir uns in den Posen fühlen.

Die Rolle der Inspiration in Rodins Schaffensprozess
Sek I – II
Auguste Rodin gilt als Erneuerer der modernen Plastik und Skulptur. Seine Werke in der Ausstellung eint das Motiv der Inspiration. Welche Darstellungsformen fand Rodin dafür? Wir betrachten die Skulpturen aus unterschiedlichen Blickwinkeln, finden alternative Bildtitel und verfassen Texte oder Gedichte, die wir vor den Originalen diskutieren.

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Einführung: Rodin – Rilke – Hofmannsthal. Der Mensch und sein Genius
Die Bronzestatuette „Der Mensch und sein Genius“ von Auguste Rodin steht im Zentrum der  Sonderausstellung der Nationalgalerie, die anlässlich des 100. Todestages des Bildhauers stattfindet. Die Statuette stand einst auf Hugo von Hofmannsthals Schreibtisch. Rainer Maria Rilke verehrte sie sehr. Unter Einbezug literarischer Quellen werden in der Fortbildung Inspiration und Schaffensprozesse in Kunst und Dichtung sowie Unvollkommenheit und Flüchtigkeit im Werk Rodins thematisiert. Fachkenntnisse werden aufgefrischt und erweitert.

Di / 21.11.2017 / 16 – 17.30 Uhr
Anmeldung erforderlich / kostenfrei

Das vollständige Angebot für Schulen: www.smb.museum/bildung-vermittlung

Organisatorisches

Für alle Angebote ist eine Buchung mindestens 14 Tage im Voraus erforderlich.Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Personen. Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Pro 10 Schülerinnen oder Schüler hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Informationen und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service[at]smb.museum
www.smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden