Logo Staatliche Museen zu Berlin
Caspar David Friedrich (5.9.1774 - 7.5.1840), Mönch am Meer, 1808-1810, Öl auf Leinwand © Staatlichen Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie / Andres Kilger

Newsletter Schule 20/2017

Alte Nationalgalerie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
regelmäßig stellen wir Ihnen ausgewählte Angebote für Schulen in den Staatlichen Museen zu Berlin vor – heute sind es die Angebote für Schülerinnen und Schüler in der Alten Nationalgalerie.

Erkunden Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern Werke und Themen des 19. Jahrhunderts in der Alten Nationalgalerie. Einstündige, moderierte Ausstellungsgespräche richten sich an verschiedene Klassenstufen. Erfahrene Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler begleiten die Angebote.

Unsere Empfehlungen:

Ausstellungsgespräche

60 Minuten / 30 EUR

Blau ist nicht gleich Blau
Kindertagesstätten, Vorschule, Klasse 1 – 6
Auf vielen Gemälden in der Alten Nationalgalerie ist Wasser dargestellt. Die Maler haben dazu unterschiedliche Blautöne verwendet. Wir spüren die verschiedenen Farbnuancen mit Farbkarten auf und versuchen sie zu benennen. Wir beschreiben, wie unterschiedlich stille Gewässer, sprudelnde Wasserfälle oder tosende Wellen gemalt worden sind.

Das Museum der Tiere
Kindertagesstätten, Vorschule, Klasse 1 – 3
Ein Museum ist kein Zoo – und doch bietet die Alte Nationalgalerie eine Vielzahl an Tierskulpturen und Tieren auf Bildern, die es zu entdecken gilt: von A wie Affe über L wie Löwe bis U wie Uhu. Wir skizzieren unser Lieblingstier und denken uns eine Geschichte dazu aus!

Den Impressionismus entdecken
Klasse 3 – 6, Sek I
Was verbirgt sich hinter dem Begriff Impressionismus? Wer waren die Maler und Malerinnen, die damals für diese Malweise verspottet wurden? Wir erkunden Licht, Farbe und Stimmung impressionistischer Bilder mit Farbkarten und bringen einen Farbenreigen aus Flecken und Punkten auf Papier.

Caspar David Friedrich – Werkanalyse
Sek I – II, Berufsschule
Die Alte Nationalgalerie beherbergt die weltweit größte Sammlung von Werken Caspar David Friedrichs. Die Restaurierung der beiden Schlüsselwerke der deutschen Romantik lieferte neue Erkenntnisse zu deren Entstehung. Bei der Betrachtung des „Mönchs am Meer“ und der „Abtei im Eichwald“ sowie weiterer Werke erschließen wir uns Friedrichs Kompositions- und Maltechnik. Seine Intention und Modernität werden deutlich.


Das vollständige Angebot für Schulen: www.smb.museum/bildung-und-vermittlung

Organisatorisches

Für alle Angebote ist eine Buchung mindestens 14 Tage im Voraus erforderlich.Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen. Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Pro 10 Schülerinnen oder Schüler hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Informationen und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service[at]smb.museum
www.smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden