Logo Staatliche Museen zu Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Kulturforum / Valerie Schmidt

Newsletter Schule 18/2017

Staatliche Museen zu Berlin
Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer Schuljahr 2017/18

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 freuen wir uns, Ihnen das Fortbildungsprogramm der Staatlichen Museen zu Berlin präsentieren zu können. Die Angebote richten sich an Lehrkräfte aller Schulformen. Die Veranstaltungen beziehen sich auf verschiedene Museen und Sammlungsschwerpunkte. Sie thematisieren inhaltliche Fragestellungen sowie methodische Aspekte der Kunst- und Kulturvermittlung. Sie können zwischen Einführungen, Methodenwerkstätten und Workshops wählen. Zudem möchten wir Sie auf den Arbeitskreis „Museum und Schule“ aufmerksam machen, der auf einen regelmäßigen Austausch zwischen den Bildungsverantwortlichen der Institutionen Schule und Museum zielt.

Wir freuen uns auf anregende Gespräche mit Ihnen!

Das vollständige Fortbildungsprogramm für das Schuljahr 2017/2018 steht Ihnen hier als PDF zum Download bereit.

Fortbildungen im September

Altes Museum
Einführung: Kulturgeschichte der griechischen Antike im Alten Museum
Das Hauptgeschoss des Alten Museums widmet sich rund tausend Jahren Kulturgeschichte der griechischen Antike. Die Fortbildung richtet sich an Lehrer_innen, die ihre Kenntnisse über diese Epoche auffrischen und die Ausstellung kennenlernen möchten. Anknüpfungspunkte an unterschiedliche Unterrichtsfächer werden thematisiert.

Di / 26.9.2017 / 16 – 17.30 Uhr

Museum Europäischer Kulturen
Einführung:Workshop: Mit Fotografie experimentieren
Die Ausstellung „InselWesen“ bildet den Ausgangspunkt der Fortbildung. Die Künstlerin Mila Teshaieva hat Bewohner auf der Insel Föhr beobachtet, gesprochen und fotografiert. Ihre Fotografien zeigen Menschen bei der Arbeit, im Gespräch oder im häuslichen Umfeld. In der Ausstellung werden die Ausdrucksmittel der Künstlerin, insbesondere die Technik des Light-Paintings, untersucht. Im Fotolabor wird mit künstlerischen Ausdrucksmitteln der Fotografie experimentiert, eigene Light-Paintings werden hergestellt. Die Fortbildung dient der Erweiterung künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten.

Do / 28.9.2017 / 15 – 17 Uhr


Das vollständige Angebot für Schulen finden Sie unter: www.smb.museum/bildung-und-vermittlung.

Organisatorisches

Die Teilnahme am Fortbildungsprogramm ist für Lehrkräfte kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass für alle Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich ist. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei geringem Interesse behalten wir es uns vor, die Veranstaltungen abzusagen.

Informationen und Anmeldung

Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service[at]smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden