Logo Staatliche Museen zu Berlin
Antonio Canova, Tänzerin (Detail), 1809/1812 © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Newsletter Schule 18/2016

Bode-Museum
„Canova und der Tanz“ (21.10.2016 –  31.01.2017)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir laden Sie und Schülerinnen und Schüler in die Sonderausstellung „Canova und der Tanz“ (21.10.2016 –  31.01.2017) im Bode-Museum ein. Die Ausstellung stellt eines der spannendsten Themen im Werk von Antonia Canova in den Mittelpunkt: den Tanz.

In einem Workshop oder Ausstellungsgespräch nähern sich die Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise den Skulpturen, Zeichnungen und Malereien Canovas und setzen sich mit dem Thema Tanz auseinander: zeichnerisch, modellierend, posierend. Eine Fortbildung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer. Alle Angebote sind ab sofort buchbar.

Workshop

120 Minuten / 60 EUR

Tanz und Bewegung
Klasse 1 – 6, SEK I – II
Antonio Canovas Skulpturen, Zeichnungen und Malereien zeigen Figuren, die tanzen. Welche Körperhaltungen nehmen sie ein? Welche Tänze tanzen sie? Wir stellen Positionen nach und probieren aus, wie lange wir sie halten können. In schnellen Skizzen bannen wir uns dabei gegenseitig auf Papier. Im Werkraum setzen wir die Zeichnungen mit Aludraht dreidimensional um.

Ausstellungsgespräch

60 Minuten / 30 EUR

Canova und der Tanz
Klasse 1 – 6, Sekundarstufe I – II
Wir erkunden Canovas Skulpturen von Tänzerinnen in deren unterschiedlichen Bewegungen und Körperhaltungen. Wir vergleichen die Marmorfiguren untereinander, mit Canovas Entwurfszeichnungen und seinen farbigen Temperamalereien. Wir stellen Positionen nach, erkennen und benennen Unterschiede und setzen uns mit dem künstlerischen Herstellungsprozess der Skulpturen auseinander.

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Einführung: Canova und der Tanz
Nach einer fachlichen Einführung in die Ausstellung werden die Vermittlungsangebote für Schulen vorgestellt.

Do 3.11.2016 / 16 – 17.30 Uhr / kostenfrei

Organisatorisches

Gruppenbesuche sind ausschließlich in Verbindung mit einer gebuchten Veranstaltung möglich. Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich. Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen. Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Pro 10 Schülerinnen oder Schüler hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Informationen und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service[at]smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden