Logo Staatliche Museen zu Berlin
Eduard Hildebrandt, Japanische Küste mit dem Fuji-Yama,1863 / © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz

Newsletter Schule 12/2016

Kupferstichkabinett
Romantik und Moderne. Zeichnung als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh“ (24.9.2016 – 15.1.2017)


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir laden Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler zum Besuch der Sonderausstellung des Kupferstichkabinetts „Romantik und Moderne. Zeichnung als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh“ am Kulturforum ein.

Die Ausstellung beleuchtet den Aufbruch der klassischen europäischen Kunsttradition hin zur Moderne. Neben Zeichnungen von Caspar David Friedrich, Karl Friedrich Schinkel und Wilhelm Leibl wird auch das zeichnerische Schaffen Adolf Menzels präsentiert – von seinem berühmten „Kinderalbum" bis zu Studien aus den späten Jahren. Die internationale Entwicklung der Zeichnung als autonome Kunstform wird mit Werken von Vincent van Gogh, Giovanni Segantini und Odilon Redon dargestellt.

Unsere Empfehlungen:

Workshop

120 Minuten / 60 EUR

Wie Künstler zeichnen
Klasse 3 – 6, Sekundarstufe I – II
Auf wie viele Arten kann man zeichnen? Welche Zeichentechniken und -geräte gibt es? Besteht eine Zeichnung immer aus Linien? Kann man mit schwarzer Farbe ein weißes Huhn zeichnen? Zeichnungen veranschaulichen kreative Prozesse unmittelbar und erlauben einen direkten Blick in künstlerische Konzepte. Wir untersuchen Zeichnungen berühmter Künstler und probieren verschiedene Zeichengeräte aus.

Ausstellungsgespräch

60 Minuten / 30 EUR

Romantik und Moderne
Sekundarstufe I – II
Über die Mittel des Vergleichs und des Kontrasts bringen wir berühmte Zeichnungen von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh in einen Dialog. Zeichnungen veranschaulichen kreative Prozesse unmittelbar und erlauben einen direkten Blick in künstlerische Konzepte. Wie dokumentieren Zeichnungen die dingliche und soziale Wirklichkeit? Wie experimentieren die Künstler mit Inhalten und Bildordnungen?

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Einführung: Romantik und Moderne. Zeichnung als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh
Nach einer fachlichen Einführung in die Ausstellung werden die Vermittlungsangebote für Schulen vorgestellt.

Do 29.9.2016 / 16 – 17.30 Uhr / kostenfrei

Organisatorisches

Gruppenbesuche sind ausschließlich in Verbindung mit einer gebuchten Veranstaltung möglich. Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich. Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen. Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Pro 10 Schülerinnen oder Schüler hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Informationen und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service[at]smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden