Logo Staatliche Museen zu Berlin

Neu im Mai 2018

Pergamon-Panorama // Internationaler Museumstag // "Globalgalerie" im Hamburger Bahnhof // Ausstellungen & Veranstaltungen

______________________________________________________________________

NACHRICHTEN AUS DEN MUSEEN

Panorama PERGAMON von Yadegar Asisi (Ausschnitt), Foto: Tom Schulze © asisi

 

Neues Pergamon-Panorama ab Spätsommer 2018

Die einzigartige Zusammenarbeit der Antikensammlung mit dem Künstler Yadegar Asisi im Jahr 2011/2012 wird 2018 fortgesetzt: Im temporären Ausstellungsgebäude „Pergamonmuseum. Das Panorama“ wird ab Spätsommer 2018 das Ausstellungsprojekt „PERGAMON. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ präsentiert. Der Ticket-VVK startet im Juni 2018. mehr 

 

Internationaler Museumstag 2018 © Deutscher Museumsbund e.V.

 

Internationaler Museumstag 2018 mit freiem Eintritt und Programm am Kulturforum 

Am 13. Mai 2018 ist Internationaler Museumstag! Die bundesweit zentrale Auftaktveranstaltung steigt um 13 Uhr in der Gemäldegalerie am Kulturforum. Nach einer Begrüßung durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, gibt es ein vielfältiges Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm für Kinder und Familien bei freiem Eintritt. mehr

 

„Conchita Wurst auf der Mondsichel“ (Detail), Gerhard Goder, 2014 © Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia

 

Queer im Museum

MEK goes Queer: Mit der Neuaufnahme der Arbeit „Conchita Wurst auf der Mondsichel“ von Gerhard Goder (2014) in die ständige Sammlungspräsentation sowie der öffentlichen Führung „Queer im Museum“ am 26.5. richtet das Museum Europäischer Kulturen den Fokus auf sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Museum. mehr

______________________________________________________________________

GESCHICHTEN AUS DEM MUSEUMSBLOG

Gabriele Knapstein, Udo Kittelmann und Anna-Catharina Gebbers während der Aufbauarbeiten zu „Hello World. Revision einer Sammlung“ im Hamburger Bahnhof. © Foto: David von Becker

 

Den Kokon durchbrechen: "Hello World" und die Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof

Wie würde die Sammlung der Nationalgalerie aussehen, wenn sie aus einem weltoffenen Verständnis heraus zusammengetragen worden wäre? Dieser Frage stellte sich ein 13-köpfiges Kuratorenteam im Hamburger Bahnhof. Das Ergebnis ist eine monumentale Auseinandersetzung: „Hello World“. Weiterlesen im Blog

 

Yadegar Asisi während der Dreharbeiten. Foto: Tom Schulze © asisi

 

Pergamon auf der Museumsinsel: Das neue Panorama von Yadegar Asisi

Nach dem großen Erfolg des ersten Panoramas, das das Studio asisi 2011 für das Pergamonmuseum kreierte, folgt nun die lang ersehnte Neuauflage. Wir sprachen mit dem Direktor der Antikensammlung, Andreas Scholl, und dem Künstler Yadegar Asisi über das monumentale Projekt. Weiterlesen im Blog

______________________________________________________________________

AUSSTELLUNGSHIGHLIGHTS IM MAI

 

Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir

Alte Nationalgalerie, 10. Mai bis 16. September 2018; mehr

Food Revolution 5.0. Gestaltung für die Gesellschaft von Morgen

Kunstgewerbemuseum, 18. Mai bis 30. September 2018; mehr

Design Views Vol. IV: Ina Budde. Circular.Fashion

Kunstgewerbemuseum, bis 16. Mai 2018; mehr

Von Haus zu Haus – Möbel, Mobilien und Möglichkeiten Ludwig Mies van der Rohe im Kunstgewerbemuseum

Kunstgewerbemuseum, bis 30. November 2018; mehr

Bildräume: Biologie und Bauen

Museum für Fotografie, bis 21. Mai 2018; mehr

Die Galerie im Buch. Islamische Sammelalben

Pergamonmuseum, bis 8. Juli 2018; mehr

Margiana. Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan.

Mit Fotografien von Herlinde Koelbl

Neues Museum, bis 7. Oktober 2018; mehr

Hello World. Revision einer Sammlung

Hamburger Bahnhof, bis 26. August 2018; mehr

Unboxing Photographs. Arbeiten im Fotoarchiv

Kunstbibliothek, bis 27. Mai 2018; mehr

Sigrid Neubert Fotografien. Architektur und Natur

Museum für Fotografie, bis 3. Juni 2018; mehr

Seeblicke. Niederländische Zeichnungen aus der Sammlung Barthold Suermondt

Gemäldegalerie, bis 16. Juni 2018; mehr

Ich habe mich nicht verabschiedet | Frauen im Exil. Fotografien von Heike Steinweg

Museum Europäischer Kulturen, bis 15. Juli 2018; mehr

Concordia – Kunst und Wissenschaft in Eintracht Leo von Klenze und Karl Richard Lepsius

Alte Nationalgalerie, bis 15. Juli 2018; mehr

 

 

Alle Ausstellungen unter: www.smb.museum/ausstellungen

______________________________________________________________________

VERANSTALTUNGEN IM MUSEUM

 © Staatliche Museen zu Berlin / Anika Büssemeier

 

Öffentliche Führung

Unvollendetes Glossar: Handel

Wie schauen Sie sich eine Ausstellung an? Auf welches Wissen, welche Erfahrungen greifen Sie dabei zurück? Wir haben das „Unvollendete Glossar“ mit Begriffen entwickelt, die für Ihren Besuch als thematischer Ausgangspunkt dienen können: Echo, Einfluss, Geister, Grenze, Handel, Ich, Macht, Netzwerke, Sprache, Welle und Werte – diese Begriffe dienen als assoziatives Netz, um Verbindungslinien zwischen den 13 Ausstellungsteilen von „Hello World“ ziehen zu können. In diesem Gespräch gehen wir von dem Begriff Handel aus.

Mi., 2., 9., 16., 23.5.2018, 16 Uhr, Hamburger Bahnhof; mehr

 

Caspar David Friedrich (1774 – 1840): Wanderer über dem Nebelmeer, um 1817 © SHK/Hamburger Kunsthalle/bpk / Foto: Elke Walford

 

Akademie | Vortragsreihe 16

Der Wanderer - ein Motiv zwischen Romantik und Klassischer Moderne

Caspar David Friedrichs berühmtes Gemälde „Wanderer über dem Nebelmeer“ bildet den Ausgangspunkt der Vortragsreihe. Werke von Künstlern wie z. B. Blechen und Schinkel, Courbet, Hodler und Gauguin verdeutlichen, wie facettenreich das Motiv des Wanderns in der Kunst des 19. Jahrhunderts behandelt wurde: Wandern als sinnbildliche Bedeutung der Lebensreise und der symbolischen Pilgerschaft, Wandern als intensive Art der Naturbegegnung und als sinnliche Form der Weltaneignung.

Referentin: Katharina Lippold
Teilnahmegebühr: 20 EUR
Veranstaltungsort: Vortragssaal Kulturforum

Di., 22.5., 29.5., 5.6., 12.6.2018, 15 Uhr, Kulturforum; mehr

 

 Erin Darby: Stickbild „Homo Sweet Homo“, Maryland/USA, 2017. © Staatliche Museen zu Berlin/Museum Europäischer Kulturen/Fotograf: Michael Mohr

 

Öffentliche Führung

Queer im Museum

Queere Themen spielten in musealen Sammlungen und Ausstellungen lange Zeit keine Rolle. Anlässlich des Queer History Months stehen bei dieser Führung einzelne Exponate aus Dauer- und Sonderausstellungen im Fokus. Ihre Objektbiographien und Kontexte bieten Anlass zu diskutieren, wie sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Museum abgebildet werden können.

Sa., 26.5.2018, 15 Uhr, Museum Europäischer Kulturen; mehr

 

Das vollständige Bildungs- und Vermittlungsprogramm der Staatlichen Museen zu Berlin im Überblick: www.smb.museum/veranstaltungen

______________________________________________________________________

 

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden