Logo Staatliche Museen zu Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt


Newsletter Kinder und Familie 28/2018

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

bald sind Herbstferien. Für alle die nicht verreisen, gibt es noch freie Plätze in den Workshops unseres Ferienprogramms!

1. Ferienwoche

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Drück dich aus!
zur Sonderausstellung „Maler. Mentor. Magier. Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau“
Otto Mueller und seine Künstlerfreunde verwendeten viele Techniken: Sie malten, zeichneten und druckten und setzen hierbei vielfältige Materialien ein. Du betrachtest die ausgestellten Grafiken genau: Welche Ausdrucksmöglichkeiten entstehen durch unterschiedliche Zeichenstifte? Welche Ergebnisse liefern Monotopie, Hochdruck und Schablonendruck? Mit großer Experimentierfreude erprobst du drei Tage lang verschiedene Techniken. Welche macht dir am meisten Spaß? Welche passt am besten zu dir und deinen Ideen.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 23.10. – 25.10.2018 (dreitägig)
Kinder 6 – 12 Jahre mit und ohne Beinträchtigungen
Teilnahmegebühr: 36 €
Bitte geben Sie bei der Buchung an, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt. Gegebenenfalls sind für eine Begleitperson Eintritt und Teilnahme kostenfrei.

Museum Europäischer Kulturen
Von Faden zu Masche, von Masche zu Muster
zur Sonderausstellung „100 Prozent Wolle“
In der Ausstellung erfährst du, wie ein Faden entsteht. Ein Faden birgt unendliche Fragen und Möglichkeiten: Wie lässt sich ein Faden spinnen? Wodurch wird er stabil und reißt nicht ab? Wie werden aus einem Faden Maschen und aus Maschen Muster? Wie lassen sich aus Fäden Muster stricken, sticken und weben? Im Experiment mit unterschiedlichen Techniken und Materialien gestaltest du ein Musterbuch.

Di – Do / 10 – 13 Uhr / 23.10. – 25.10.2018 (dreitägig)
Kinder 9 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €

Museum für Fotografie
Im Trend in Schwarz/Weiß
zur Sonderausstellung „Between Art & Fashion. Photographs from the Collection of Carla Sozzani“
Du lenkst deinen Blick auf die Schwarz-Weiß-Aufnahmen, die die Chefredakteurin der italienischen Modezeitschrift Vogue sammelte. Du entdeckst Modebilder, die wie ein Blick zurück in eine vergangene Zeit wirken. Welche Möglichkeiten jedoch bietet die Schwarz-Weiß-Fotografie im Vergleich zur farbigen Aufnahme? Wie lassen sich heute Modetrends in schwarz-weiß erfassen? Ausgestattet mit einer Kamera machst du dich auf, um im Museum und in den Straßen Berlins zu fotografieren. Bring, wenn du möchtest, deine eigene Kamera mit.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 23.10. – 25.10.2018 (dreitägig)
Jugendliche ab 13 Jahre 
Teilnahmegebühr: 36 €

2. Ferienwoche

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Geschnitten und bewegt
zur Sonderausstellung „Agnieszka Polska: The Demon’s Brain“
Agnieszka Polskas Animationsfilme sind erzählerisch, poetisch und rätselhaft zugleich. Collageartig verbindet die Künstlerin Bilder, Fotografien und andere Materialien aus Archiven, Magazinen, Büchern und der Alltagskultur – Anregungen genug für deine eigene Filmidee. Du entwickelst ein Storyboard, schneidest Motive und Hintergründe aus und animierst deinen Film mit der Stop-Trick-Technik.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 30.10. – 1.11.2018 (dreitägig)
Jugendliche ab 13 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €

Kunstbibliothek
Kiezagentur
zur Sonderausstellung „ABC des Reisens. 150 Jahre Kunstbibliothek“
Von A wie Album über S wie Souvenir bis Z wie Ziel: In der Ausstellung dreht sich alles um das Thema „Reise“. Auch Berlin ist immer eine Reise wert. Aus welchem Kiez kommst du? Welche Lieblingsorte darf man dort auf keinen Fall verpassen? Angeregt durch die Ausstellung nimmst du deinen Kiez unter die Lupe und ergänzt das Reise-ABC mit eigenen Inhalten. Die Empfehlungen für deinen Stadtteil hältst du mit verschiedenen Techniken fest – zeichnend, collagierend, druckend oder fotografierend. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden gestaltest du einen Reiseführer.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 30.10. – 1.11.2018 (dreitägig)
Kinder 6 – 9 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €

Pergamonmuseum
Mustermacher
Islamische Mustermacher waren Künstler und Mathematiker zugleich. Sie schmückten architektonische Bauten und Gegenstände des täglichen Gebrauchs mit flächenfüllender Ornamentik und komplexen Mustern, die endlos weitergeführt werden könnten. Wie ist das möglich? Welche Grundformen findest du? Welche Systematik liegt den Mustern zugrunde? Künstlerisch-experimentierend ergründest du Konstruktionsprinzipien: Mit Holzformen, Stempeln und Schablonen entstehen Skizzen, Frottagen und Stempelbilder. Dein schönstes Muster überträgst du auf ein Wandbild.

Mi – Fr / 10 – 13 Uhr / 31.10. – 2.11.2018 (dreitägig)
Kinder 9 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €

Das gesamte Herbstferienprogramm auf www.smb.museum/bildung-vermittlung/kinder-familien/

Organisatorisches 

Die Teilnehmerzahl in den Workshops ist begrenzt. Für alle Workshops ist eine Anmeldung bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn erforderlich. Bitte beachten Sie die Altersangaben. Der Eintritt in die Staatlichen Museen zu Berlin ist für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr frei.

Information und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service@smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden