Logo Staatliche Museen zu Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin / Nina Hansch



Newsletter Kinder und Familie 26/2018


Herbstferienprogramm

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

in den Herbstferien findet ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche statt. Wer Lust hat, Museen gemeinsam mit anderen zu erkunden, Neues zu entdecken, über Ausstellungsobjekte zu diskutieren und selbst künstlerisch praktisch aktiv zu werden, ist hier genau richtig.


Workshops (mehrtägig)

Erste Ferienwoche


Gropius Bau
Auf Achse. Unterwegs durch die Geschichte
zur Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“
Wie reisten Menschen in früheren Jahrhunderten? Wie transportierten sie Waren durch tiefe Wälder und entlang reißender Flüsse? In der Ausstellung entdeckst du ausgeklügelte Straßennetze, antike Wegweiser und uralte Räder. In der „Werkstatt für Archäologie und Geistesblitze“, einem Aktionsraum für Kinder und Jugendliche zur Ausstellung, wirst du selbst aktiv. Du konstruierst Brücken, entwirfst Fahrzeuge und baust Prototypen für deine Erfindungen.

Mi – Fr / 10.30 – 13.30 Uhr / 24.10. – 26.10.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €


Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Drück dich aus!
zur Sonderausstellung „Maler. Mentor. Magier. Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau“
Otto Mueller und seine Künstlerfreunde verwendeten viele Techniken: Sie malten, zeichneten und druckten und setzen hierbei vielfältige Materialien ein. Du betrachtest die ausgestellten Grafiken genau: Welche Ausdrucksmöglichkeiten entstehen durch unterschiedliche Zeichenstifte? Welche Ergebnisse liefern Monotopie, Hochdruck und Schablonendruck? Mit großer Experimentierfreude erprobst du drei Tage lang verschiedene Techniken. Welche macht dir am meisten Spaß? Welche passt am besten zu dir und deinen Ideen.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 23.10. – 25.10.2018
Kinder 6 – 12 Jahre mit und ohne Beinträchtigungen
Teilnahmegebühr: 36 €
Bitte geben Sie bei der Buchung an, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt. Gegebenenfalls sind für eine Begleitperson Eintritt und Teilnahme kostenfrei.


Museum Europäischer Kulturen
Von Faden zu Masche, von Masche zu Muster
zur Sonderausstellung „100 Prozent Wolle“
In der Ausstellung erfährst du, wie ein Faden entsteht. Ein Faden birgt unendliche Fragen und Möglichkeiten: Wie lässt sich ein Faden spinnen? Wodurch wird er stabil und reißt nicht ab? Wie werden aus einem Faden Maschen und aus Maschen Muster? Wie lassen sich aus Fäden Muster stricken, sticken und weben? Im Experiment mit unterschiedlichen Techniken und Materialien gestaltest du ein Musterbuch.

Di – Do / 10 – 13 Uhr / 23.10. –  25.10.2018
Kinder 6 – 9 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €


Museum für Fotografie
Im Trend in Schwarz/Weiß
zur Sonderausstellung „Between Art & Fashion. Photographs from the Collection of Carla Sozzani“
Du lenkst deinen Blick auf die Schwarz-Weiß-Aufnahmen, die die Chefredakteurin der italienischen Modezeitschrift Vogue sammelte. Du entdeckst Modebilder, die wie ein Blick zurück in eine vergangene Zeit wirken. Welche Möglichkeiten jedoch bietet die Schwarz-Weiß-Fotografie im Vergleich zur farbigen Aufnahme? Wie lassen sich heute Modetrends in schwarz-weiß erfassen? Ausgestattet mit einer Kamera machst du dich auf, um im Museum und in den Straßen Berlins zu fotografieren. Bring, wenn du möchtest, deine eigene Kamera mit.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 23.10. –  25.10.2018
Jugendliche ab 13 Jahre 
Teilnahmegebühr: 36 €


Pergamonmuseum
Mustermacher
Islamische Mustermacher waren Künstler und Mathematiker zugleich. Sie schmückten architektonische Bauten und Gegenstände des täglichen Gebrauchs mit flächenfüllender Ornamentik und komplexen Mustern, die endlos weitergeführt werden könnten. Wie ist das möglich? Welche Grundformen findest du? Welche Systematik liegt den Mustern zugrunde? Künstlerisch-experimentierend ergründest du Konstruktionsprinzipien: Mit Holzformen, Stempeln und Schablonen entstehen Skizzen, Frottagen und Stempelbilder. Dein schönstes Muster überträgst du auf ein Wandbild.

Di – Do / 10 – 13 Uhr / 23.10. –  25.10.2018
Kinder 6 – 9 Jahre 
Teilnahmegebühr: 36 €


Zweite Ferienwoche


Altes Museum
Recycle! Dein magischer Talisman
Kann ein alter Turnschuh zur schützenden Rüstung werden? Wie wird aus einer Actionfigur ein Amulett? Lassen sich Wünsche festknoten? Du lernst die vielfältigen Bedeutungen von Schmuck in der Antike kennen und lässt dich von Motiven und Geschichten auf antiken Vasen inspirieren. Du verwandelst Abfall – Papier, Stoff, Plastik – in magische Schmuckstücke. Ein Künstlerduo unterstützt dich dabei. 

Di – Do / 14 – 17 Uhr / 30.10. – 1.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre mit und ohne Beeinträchtigungen
Teilnahmegebühr: 36 €
Bitte geben Sie bei der Buchung an, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt. Gegebenenfalls sind für eine Begleitperson Eintritt und Teilnahme kostenfrei.


Bode Museum
Heldenhaft! Mein Comic
Den heiligen Georg findest du im Bode-Museum gleich mehrfach. Du erkennst ihn daran, dass er mit einem Drachen kämpft. Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem Schutzheiligen? Ist Georg ein Held? Mit Bleistift und Kamera kommst du Georg auf die Spur. Was findest du heldenhaft? Welche Vorbilder hast du? Welches sind deine Stärken? Du zeichnest einen Comic mit deiner persönlichen Heldengeschichte.

Di – Do / 10 – 13 Uhr / 30.10. – 1.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €


Gropius Bau
Funde und Befunde. Dein eigenes Grabungsbuch
zur Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“
In der Ausstellung findest du die unterschiedlichsten kleinen und großen Dinge. Wie wurden sie benutzt? Wer hat sie angefertigt und woher stammen sie? Wie ein Archäologe wirfst du einen ganz genauen Blick auf deine Funde und versuchst diese Fragen zu beantworten. Du untersuchst, zeichnest und beschreibst deine Entdeckungen und dokumentierst deine Ergebnisse in deinem eigenen Grabungstagebuch. Anschließend fertigst du in der „Werkstatt für Archäologie und Geistesblitze“ eine Kopie deines Fundes an.

Mi – Fr / 10.30 – 13.30 Uhr / 31.10. – 2.11.2018
Kinder 9 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €


Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Drück dich aus!
zur Sonderausstellung „Maler. Mentor. Magier. Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau“
Otto Mueller und seine Künstlerfreunde verwendeten viele Techniken: Sie malten, zeichneten und druckten und setzen hierbei vielfältige Materialien ein. Du betrachtest die ausgestellten Grafiken genau: Welche Ausdrucksmöglichkeiten entstehen durch unterschiedliche Zeichenstifte? Welche Ergebnisse liefern Monotopie, Hochdruck und Schablonendruck? Mit großer Experimentierfreude erprobst du drei Tage lang verschiedene Techniken. Welche macht dir am meisten Spaß? Welche passt am besten zu dir und deinen Ideen?

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 23.10. – 25.10.2018
Kinder 6 – 12 Jahre mit und ohne Beinträchtigungen
Bitte geben Sie bei der Buchung an, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt. Gegebenenfalls sind für eine Begleitperson Eintritt und Teilnahme kostenfrei.


Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Geschnitten und bewegt
zur Sonderausstellung „Agnieszka Polska: The Demon’s Brain“
Agnieszka Polskas Animationsfilme sind erzählerisch, poetisch und rätselhaft zugleich. Collageartig verbindet die Künstlerin Bilder, Fotografien und andere Materialien aus Archiven, Magazinen, Büchern und der Alltagskultur – Anregungen genug für deine eigene Filmidee. Du entwickelst ein Storyboard, schneidest Motive und Hintergründe aus und animierst deinen Film mit der Stop-Trick-Technik.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 30.10. – 1.11.2018
Jugendliche ab 13 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €


Kunstbibliothek
Kiezagentur
zur Sonderausstellung „ABC des Reisens. 150 Jahre Kunstbibliothek“
Von A wie Album über S wie Souvenir bis Z wie Ziel: In der Ausstellung dreht sich alles um das Thema „Reise“. Auch Berlin ist immer eine Reise wert. Aus welchem Kiez kommst du? Welche Lieblingsorte darf man dort auf keinen Fall verpassen? Angeregt durch die Ausstellung nimmst du deinen Kiez unter die Lupe und ergänzt das Reise-ABC mit eigenen Inhalten. Die Empfehlungen für deinen Stadtteil hältst du mit verschiedenen Techniken fest – zeichnend, collagierend, druckend oder fotografierend. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden gestaltest du einen Reiseführer.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 30.10. –  1.11.2018
Kinder 6 – 9 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €
 


Workshops (eintägig)


Altes Museum
Göttliche Requisiten im Einsatz!
Warum hält Gott Zeus einen Zepter und Göttin Nike einen Lorbeerkranz? Wie und woran erkennst du die Göttinnen und Götter der griechischen Antike? Welche Aufgaben und Schutzfunktionen wurden ihnen zugeschrieben? Mit Gewändern und Requisiten inszenierst du dich als griechischer Gott oder Göttin und hältst dieses in Fotos fest.

Sa / 14 – 16 Uhr / 3.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €


Bode-Museum
MIX MAX: Chimären, Sirenen und andere Neuschöpfungen
Die Bilder in der Gemäldegalerie erzählen Geschichten in Farbe. Welche gestalterischen oder technischen Tricks kannst du dir bei den Alten Meistern abschauen, welche neuen erfindest du? Im Atelier experimentierst du mit Pigmenten, Aquarell- und Pastellfarben.

Sa / 14 – 16 Uhr / 27.10.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €


Gemäldegalerie
Farbwerkstatt
Die Bilder in der Gemäldegalerie erzählen Geschichten in Farbe. Welche gestalterischen oder technischen Tricks kannst du dir bei den Alten Meistern abschauen, welche neuen erfindest du? Im Atelier experimentierst du mit Pigmenten, Aquarell- und Pastellfarben.

Sa / 14 – 16 Uhr / 3.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre mit und ohne Beeinträchtigungen
Teilnahmegebühr: 9 €
Bitte geben Sie bei der Buchung an, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt. Gegebenenfalls sind für eine Begleitperson Eintritt und Teilnahme kostenfrei.


Stadtraum Berlin
Was Knochen, Scherben und Steine zeigen
zur Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“
Bei Archäologie denken die meisten an Ausgrabungen. Doch auch viel später kann man mit den richtigen Methoden noch völlig neue Informationen aus Knochen, Scherben und Steinen gewinnen. Wie das geht, wird im Workshop erklärt und erprobt. Der Workshop findet am Petriplatz im alten Cölln statt, wo mehr als 3000 Gräber gefunden wurden. Bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen.

Sa / 11 – 13.30 Uhr / 27.10. und 3.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €


Gropius Bau
Grabungsglück. Archäologischen Funden auf der Spur
zur Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“
Wie kommen Archäologen der Vergangenheit auf die Spur? Welche Fragen stellen sie? Welche Methoden wenden sie an? Du begibst dich auf Spurensuche. In der Ausstellung wählst du ein Objekt, das du zeichnest, beschreibst, dokumentierst und interpretierst. Professionelle Bedingungen für deine Forschungen findest du in der „Werkstatt für Archäologie und Geistesblitze“, einem Aktionsraum für Kinder und Jugendliche zur Ausstellung.

Sa / 14.30 – 16.30 Uhr / 20.10., 27.10., 3.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €


Gropius Bau
Geistesblitze. Wie neue Ideen die Welt verändern
zur Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“
Die richtige Idee zur richtigen Zeit kann die Welt verändern. Aber wie entstehen solche Geistesblitze? Warum setzen sich manche Ideen durch und andere werden verworfen? In der Ausstellung erkundest du, welche Erfindungen die Geschichte geprägt haben. Du entdeckst uralte Straßen, Wagen und die ersten Werkzeuge des Menschen. Anregungen genug für eigene Geistesblitze: In der „Werkstatt für Archäologie und Geistesblitze“, einem Aktionsraum für Kinder und Jugendliche zur Ausstellung, entwickelst du ein eigenes Fahrzeug.

So / 14.30 – 16.30 Uhr /  21.10., 28.10, 4.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €


Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Freundschaften
zur Sonderausstellung „Maler. Mentor. Magier. Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau“
Der Maler Otto Mueller war in Dresden, Berlin und Breslau mit vielen Künstlern befreundet. Davon zeugen viele Porträts, die die Künstlerfreunde gegenseitig von sich gemalt haben. Was verraten die Darstellungen über die Freundschaften? Wie lässt sich Freundschaft malen? Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch bindest du ein Heft, das du nach und nach mit Porträts deiner Freundinnen und Freunde füllst.

So / 14 – 16 Uhr / 21.10.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €


Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Geschichten schneiden, legen, kleben
zur Sonderausstellung „Agnieszka Polska: The Demon’s Brain“
Wie in einer Collage verbindet Agnieszka Polska in ihren Animationsfilmen Bilder, Fotografien und andere Materialien aus Archiven, Magazinen, Büchern und der Alltagskultur. Unterlegt mit Text und Musik entwickeln sich Erzählungen. Du versuchst den Geschichten der Künstlerin auf die Spur zu kommen und erzählst sie weiter. Schneidend, klebend und legend gestaltest du aus verschiedenen Bildmaterialien große Collagen.

So / 14 – 16 Uhr / 4.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €


Neues Museum
Hinkelstein & Zaubertrank: Die Wahrheit über Asterix und Obelix
Die Kelten, die die Römer Gallier nannten, kennst du aus den Comics von Asterix und Obelix. Im Neuen Museum gibt es viele Gegenstände, die in den Geschichten von Asterix und Obelix vorkommen. Aber es haben sich auch Fehler eingeschlichen! Gab es wirklich einen Zaubertrank? Was hat es mit den Hinkelsteinen auf sich? Nach dem Ausstellungsbesuch stellst du eine keltische Fibel her.

So / 14 – 16 Uhr / 21.10.2018
Kinder 9 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €


Neues Museum
Feuer! Eine zündende Idee
Auf den Spuren des Feuers gehst du im Museum auf Entdeckungsreise. Wer hatte wann die zündende Idee, das Feuer zu nutzen? Welche Erfindungen und Mythen verdanken wir dem Feuer? Ob Steinzeitfeuerzeug, Einschusslöcher oder ein Vulkan – das Museum steckt voller heißer Themen! Du stellst einen Lederbeutel her und dein eigenes Steinzeitfeuerzeug zusammen.

So / 14 – 16 Uhr / 4.11.2018
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €
 


Organisatorisches 

Die Teilnehmerzahl in den Workshops ist begrenzt. Für alle Workshops ist eine Anmeldung bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn erforderlich. Online-Anmeldungen sind ab sofort möglich. Bitte beachten Sie die Altersangaben. Es wird ein Teilnahmebeitrag erhoben. Der Eintritt in die Staatlichen Museen zu Berlin ist für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr frei. 

Information und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service@smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden