Logo Staatliche Museen zu Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt

Newsletter Kinder und Familie 15/2017

Pfingstferien 2017

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,
in den Pfingstferien bieten die Staatlichen Museen zu Berlin ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an. Wer Lust hat, Museen gemeinsam mit Gleichaltrigen zu erkunden, über das Gesehene zu diskutieren und selbst kreativ zu werden, ist hier genau richtig. An allen Wochenenden finden zudem eintägige Workshops und Ausstellungsgespräche statt.

Workshops (mehrtägig)

Teilnahmegebühr: 36 EUR
Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Altes Museum, Pergamonmuseum
Trickfilmwerkstatt: Monster in Aktion
Tiere mit Vogelköpfen und Löwenkörpern, mit Flügeln und Krallen, halb Mensch, halb Pferd – im Pergamonmuseum und im Alten Museum wimmelt es von seltsamen Gestalten. Anregung genug für deinen eigenen Monstermix. Dieser wird nicht nur gezeichnet, sondern in Aktion versetzt: Mit der Legetricktechnik gestaltest du einen kurzen Trickfilm. Eine Trickfilmerin unterstützt dich dabei.

Mi – Fr / 14 – 17 Uhr / 7.6. – 9.6.2017
Kinder 9 – 12 Jahre


Kulturforum
Chemie, Kunst oder Zauberei?
zur Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst" (bis 23.7.2017)
Konnten Alchemisten zaubern? Welche Zutaten finden in der Alchemie Verwendung? Was haben Kunst und Alchemie miteinander zu tun? Alchemistische Rezepte sind rätselhaft und geheimnisvoll. In der Ausstellung spürst du der Neugier und Experimentierfreude früher Alchemisten und zeitgenössischer Künstler nach. In der Alchemistenküche führst du verschiedene Experimente durch und nutzt chemische Reaktionen für eigene Kunstwerke. Ein Chemiker und eine Künstlerin unterstützen dich dabei.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 6.6. – 8.6.2017
Jugendliche ab 13 Jahre


Kunstgewerbemuseum
Mode-Atelier: T-Shirts
Was ist eigentlich ein Schnitt? Wie entsteht daraus ein Kleidungsstück? Im Mode-Atelier erfährst du, wie aus einem Stück Papier ein tragbares Kleidungsstück wird. Unterstützt von einer Mode-Designerin entwirfst und nähst du ein individuelles T-Shirt aus Stoff.

Di – Do / 11 – 14 Uhr / 6.6. – 8.6.2017
Kinder 9 – 12 Jahre


Kupferstichkabinett
Mein Großstadt-Herbarium
zur Sonderausstellung „Maria Sibylla Merian und die Tradition des Blumenbildes" (bis 2.7.2017)
Blumen füllen die Zeichnungen von Maria Sibylla Merian, aber auch Schmetterlinge und Raupen tummeln sich auf ihnen. Was wächst in der Großstadt Berlin? Welche Insekten fliegen hier durch die Luft? Du gehst nach draußen und betreibst Feldforschung. Nach dem Vorbild der Künstlerin und Naturforscherin Maria Sibylla Merian erstellst du eine Art Herbarium, in dem du die gesammelten Blumen und Insekten dokumentierst und bearbeitest – als Original, Zeichnung oder Fotografie.

Di − Do / 11 − 14 Uhr / 6.6. – 8.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre


Museum für Fotografie
Watching you, watching me
zur Sonderausstellung „Watching You, Watching Me: A Photographic Response to Surveillance" (bis 2.7.2017)
In der U-Bahn, im Einkaufszentrum, im Flughafen… – an vielen Orten wirst du überwacht ohne dieses zu realisieren: fotografisch, filmisch, persönlich. Welche Bilder liefern Überwachungen? Wie setzen sich Künstlerinnen und Künstler mit diesem Thema auseinander? Kritisch nimmst du das Thema in den Blick und dokumentierst mit der Kamera Überwachungssituationen im öffentlichen Raum. Ein Künstler unterstützt dich bei deiner fotografischen Reportage. Wenn du magst, so bring deine eigene Kamera mit.

Di – Do / 11 – 15 Uhr / 6.6. – 8.6.2017
Jugendliche ab 13 Jahre


Neues Museum
Von Fibeln bis Tattoos: Die Welt der Kelten
Die bekanntesten Kelten sind Asterix und Obelix. Im Museum für Vor- und Frühgeschichte erfährst du, wie die Kelten in der Eisenzeit wirklich lebten und welche Sitten damals herrschten. Wie waren keltische Krieger ausgerüstet? Welchen Schmuck gab es damals? Du schaust genau hin und hältst deine Entdeckungen zeichnerisch fest. Nach keltischem Vorbild stellst du eine Fibel her. Du entwirfst keltische Tattoos.

Di – Do / 14 – 16 Uhr / 6.6. – 8.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre


Das Vermittlungsprojekt „Alchemistenküche" zur Ausstellung wird unterstützt durch Vattenfall.

Workshops (eintägig)

Teilnahmegebühr: 9 EUR
Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Altes Museum
Labor Antike: Mosaik
Reiche Römer schmückten ihre Villen mit kostbaren Mosaiken - Bildern aus kleinen Steinen. Sie sind schön anzusehen und geben uns einen Einblick in das Leben im Luxus. Wie ein Mosaik aufgebaut ist und wie aus vielen Steinen ein Bild entsteht, probierst du selbst aus.

Sa / 14 – 16 Uhr / 3.6.2017
Kinder 9 – 12 Jahre


Kulturforum
Alchemistenküche
zur Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst" (bis 23.7.2017)
Was ist Alchemie? Wie sieht es in einer Alchemistenküche aus? Was machen Alchemisten? Du erkundest Darstellungen früher Alchemistenwerkstätten und erprobst alte Rezepte. Du entdeckst, was Kunst und Alchemie miteinander zu tun haben und findest heraus, ob eine chemische Reaktion auch Kunst sein kann. In der Alchemistenküche experimentierst du mit Zaubertinte, stellst Farben her und benutzt ungewöhnliche Materialien für eigene Kunstwerke. Eine Chemikerin und eine Künstlerin unterstützen dich dabei.

Sa / 14 – 16 Uhr / 3.6., 10.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre

Das Vermittlungsprojekt „Alchemistenküche" zur Ausstellung wird unterstützt durch Vattenfall.


Museum Berggruen
Von links, von rechts, von vorne
Wie erfassen wir eigentlich einen Gegenstand? Nur von der Seite, von der wir ihn sehen? Oder von mehreren gleichzeitig? Der Künstler Pablo Picasso gibt uns Antworten darauf. Er malte Menschen und Gegenstände sowohl von vorne als auch von der Seite – und das in einem Bild! Wie entsteht dein kubistisches Kunstwerk? Beim Malen, Kleben oder etwa beim Fotografieren? Probier es aus!

Sa / 14 – 16 Uhr / 3.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre


Kunstgewerbemuseum
Mode-Atelier: Mode aus Papier
Was ist eigentlich ein Schnitt? Wie entsteht daraus ein Kleidungsstück? Im neuen Mode-Atelier erfährst du, wie aus einem Stück Papier Schritt für Schritt ein tragbares Kleidungsstück wird. Du nimmst die Konstruktion eines Haute Couture-Mantels unter die Lupe und nähst ein eigenes Kleidungsstück aus Papier.

So / 14 – 16 Uhr / 4.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre


Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Raumgeschichten
zur Sonderausstellung „moving is in every direction.Environments – Installationen – Narrative Räume" (bis 17.9.2017)
Künstlerinnen und Künstler reihen Bilder aneinander, stellen Gegenstände zu Installationen zusammen oder gestalten ganze Räume. Welche Geschichten erzählen sie mit ihren Werken? Wie beziehen sie den Raum ein? Welche Rolle spielst du dabei? Du gehst den Geschichten nach, erzählst sie weiter, nimmst sie auf und spielst sie in der Ausstellung ab.

So / 14 – 16 Uhr / 4.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre


Neues Museum
Tiere der Eiszeit
Von wem stammen die riesigen Knochen und die großen Zähne? Lebten Mammute, Wollnashörner und Höhlenlöwen tatsächlich im Berliner Raum? Im Museum erforschst du Darstellungen von Tieren der Eiszeit auf Stein und Knochen und findest heraus, welche Bedeutung diese für die Menschen der Eiszeit hatten. Du gestaltest ein Felsbild mit Zeichenkohle und Farbstiften auf Packpapier.

So / 14 – 16 Uhr / 4.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre


Bode-Museum
Reliefs – Bilder in 3D
Als „Relief" bezeichnet man geformte oder geschnitzte Holz-, Stein-, Ton- oder Bronzebilder. Oft zeigen sie viele Figuren und aufwendige Details. Welche Techniken nutzten die Künstler um Reliefs herzustellen? Wir werfen einen Blick in die Werkzeugkammer des Bode-Museums und gestalten in der Werkstatt ein Relief aus Ton.

Sa / 14 – 16 Uhr / 10.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre


Neues Museum
Mein Haus für die Ewigkeit
Im alten Ägypten glaubten die Menschen fest an ein Leben nach dem Tod. Um im Jenseits geschützt und versorgt zu sein, ließen sich Könige und reiche Beamte noch zu Lebzeiten aufwendige Grab- und Opferkammern gestalten. Im Workshop erkundest du diese Mastabas, überlegst was du heute mit ins Jenseits nehmen würdest und gestaltest dein Haus für die Ewigkeit.

So / 14 – 16 Uhr / 11.6.2017
Kinder 9 – 12 Jahre


Pergamonmuseum
Im Reich der Schatten
Du erhältst Einblicke in die Kunst des Schattenspiels: Du betrachtest historische Schattenfiguren und begibst dich mit einem Schattenspielkoffer in das Reich der Schatten. Du experimentierst selbst mit Licht und Schatten, zauberst Tiere mit den Händen an die Wand und gestaltest selbst Schattenfiguren.

Sa / 14 – 16 Uhr / 10.6.2017
Kinder 6 – 12 Jahre


Alle Angebote der Staatlichen Museen zu Berlin für Kinder und Familien

In allen Häusern liegt das Programm zur Bildung und Vermittlung für Kinder und Familien 1/2017 zum Mitnehmen aus und steht hier zum Download als PDF bereit.

Organisatorisches

Für alle Workshops ist eine Anmeldung bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn erforderlich. Bitte beachten Sie die Altersangaben. Es wird ein Teilnahmebeitrag erhoben. Der Eintritt in die Staatlichen Museen zu Berlin ist für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr frei.

Information und Anmeldung

Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel.: 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service@smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden