Logo Staatliche Museen zu Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Aurelio Schrey

Newsletter Kinder und Familie 15/2016

Kinderakademie

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,
für Kinder und Jugendliche, die unsere Museen intensiver unter die Lupe nehmen wollen, ist die Kinderakademie der richtige Platz: Mit Gleichgesinnten die Sammlungen entdecken, Museumsexperten treffen, hinter die Kulissen schauen, künstlerische Techniken ausprobieren – und die Museen zum Hobby machen. 

Im September starten die neuen Kurse. Sie sind an den Zeitraum eines Schulhalbjahres angelehnt und bestehen aus zehn, bzw. fünf eineinhalbstündigen wöchentlichen Terminen.

Alle Kurse im Überblick:

Museum Berggruen, Sammlung Scharf-Gerstenberg
Auf den Kopf gestellt
Was wäre, wenn du bei einem Handstand Kunst anschaust, dich liegend durchs Museum bewegst oder durch einen selbst entwickelten „Kunstapparat“ blickst? Was könntest du dadurch über Kunst erfahren? Und über den Raum, in dem sie gezeigt wird? Wir untersuchen nicht nur unsere Wahrnehmung, sondern auch die Museen und stellen alles ein bisschen auf den Kopf. Zudem erfinden und bauen wir „Sehhilfen“ und andere Hilfsmittel, die die Kunstbetrachtung zu einem besonderen Erlebnis machen.

Kurs 1
Mi / 16 – 17.30 Uhr / 21.9., 28.9., 5.10., 12.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12.2016
Kinder 6 – 9 Jahre
Kursleiterin: Alice Beigang


Altes Museum, Neues Museum
Ganz schön alt und ganz schön schlau
Wie sah das Leben vor unserer Zeit aus? Im Museum gibt es dazu jede Menge zu erforschen. Manches glitzert und glänzt, anderes sieht unscheinbar oder staubig aus – verraten können uns die Dinge so einiges. Kochen ohne Herd, jagen ohne Gewehr, Kommunikation ohne Smartphone und ein Weltreich erschaffen ohne Internetanschluss – wie haben das die Menschen damals geschafft? Wir erforschen gemeinsam, wie die Welt früher tickte. Was können wir uns von den Ideen unserer Vorfahren abschauen?

Kurs 2
Donnerstag / 16 – 17.30 Uhr / 22.9., 29.9., 6.10., 13.10., 3.11., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12., 8.12.2016
Kinder 6 – 9 Jahre
Kursleiterin: Christine Reich


Altes Museum, Alte Nationalgalerie, Bode-Museum
Skulptur
Zu welcher Musik könnte sich die steinerne Tänzerin des Bildhauers Canova bewegen? Wie präsentiert sich uns der antike Gott Zeus? Was könnte der „Denker“ von Rodin verkörpern? Ein Bildhauer hat eine Menge Möglichkeiten, Menschen, Tiere oder göttliche Wesen in 3D zu formen. Bewusst wählt er die Haltung und Körpersprache, in der er die Figur darstellt. Gemeinsam holen wir Skulpturen aus Holz, Bronze und Stein in die Gegenwart – durch posieren, fotografieren, zeichnen, erzählen und modellieren.

Kurs 3
Dienstag / 16 – 17.30 Uhr / 20.9., 27.9., 4.10., 11.10., 1.11., 8.11., 15.11., 22.11., 29.11., 6.12.2016
Kinder 9 – 12 Jahre
Kursleiter: Götz Drope


Kunstgewerbemuseum
Wie wird Mode gemacht?
Was ist ein Korsett? Wie trägt man eine Krinoline? Wozu Keulenärmel? Früher war die Mode der feinen Gesellschaft nicht unbedingt bequem, aber sie war prächtig. Die kostbaren Gewänder entstanden lange Zeit in Handarbeit. Im Mode-Atelier erkunden wir: Wie werden Stickereien gemacht? Wie wird Stoff bedruckt? Wie nimmt man Maß und wie entsteht ein Schnittmuster? Wir wagen einen Blick hinter die Kulissen der Modewelt und versuchen uns an einem eigenen Haute-Couture-Stück.

Kurs 4
Donnerstag / 16 – 17.30 Uhr / 22.9., 29.9., 6.10., 13.10., 3.11., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12., 8.12.2016
Kinder 9 – 12 Jahre
Kursleiterin: Meike Dölp


Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett
zur Sonderausstellung „Romantik und Moderne. Zeichnung als Kunstform von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh“ (24.9.2016 – 15.1.2017)
Zeichnen? Kann doch jeder?
Ob nebenbei kritzeln oder konzentriert etwas verbildlichen – Zeichnen ist eine Fertigkeit, mit der Architekten Preise gewinnen und Künstler berühmte Werke schaffen. Manchmal ist eine Zeichnung eine schnelle Ideenskizze, manchmal das fertige Produkt. Welche Zeichentechniken und –geräte gibt es? Kann man unter den Farben von Gemälden verdeckte Vorzeichnungen sichtbar machen? Wir untersuchen Zeichnungen berühmter Künstler und probieren verschiedene Zeichentechniken aus.

Kurs 5
Freitag / 16 – 17.30 Uhr / 11.11., 18.11., 25.11., 2.12., 9.12.2016
Jugendliche ab 13 Jahre
Kursleiter: Birgit Bellmann


Information und Anmeldung
Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich (unter Angabe von Vor- und Zuname des Kindes sowie der Eltern, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse und Alter des Kindes).

Teilnahmegebühr pro Kurs: 90 EUR (Kurse à 10 Termine), 45 EUR (Kurs à 5 Termine)
Die Teilnehmer der Kinderakademie können während der Laufzeit des Kurses zudem kostenfrei an öffentlichen Kinder- und Familienführungen teilnehmen und eine erwachsene Begleitperson kostenfrei in alle Dauerausstellungen der Staatlichen Museen zu Berlin mitnehmen.

Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Genthiner Str. 38, 10785 Berlin
Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
kinderakademie[at]smb.spk-berlin.de

Patenschaft
Einkommensschwache Familien können sich schriftlich mit einem gültigen Nachweis über den Bezug von Sozialleistungen für eine Patenschaft bewerben.

Weitere Informationen: www.smb.museum/bildung-und-vermittlung

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden