Logo Staatliche Museen zu Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin / Anika Büssemeier

Newsletter Kinder und Familie 14/2016

Sommerferien 2016

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,
auf zum Ferien-Endspurt! In den letzten beiden Ferienwochen laden wir Kinder, Jugendliche und Familien ein, die Museen im Rahmen eines Workshops oder eines Ausstellungsgesprächs zu erkunden. Es gibt noch freie Plätze!

Wir empfehlen folgende Angebote:

Workshops

Gemäldegalerie
¡Vacaciones!
Zur Sonderausstellung „El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez" (01.07.2016 bis 30.10.201)
In den Ferien nach Spanien verreisen? Nicht nötig, denn 130 Kunstwerke aus Spanien sind in der Gemäldegalerie zu Gast. Die Gemälde und Skulpturen der Künstler des Goldenen Zeitalters präsentieren dort Geschichten, die von Macht und Stolz, Liebe und Verderben berichten. Welche Bedeutung haben die Darstellungen für uns heute? Du näherst dich den Werken dialogisch und performativ. Deine Beobachtungen hältst du fotografisch fest oder verarbeitest sie zu Comics.

Di – Do / 14 – 17 Uhr / 23.8. – 25.8.2016 (dreitägig)
Jugendliche ab 13 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 EUR
Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.


Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Ein spitzen Ort!
Zur Sonderausstellung „Carl Andre: Sculpture as Place, 1958 – 2010“
Der amerikanische Künstler Carl Andre arbeitet mit vielen unterschiedlichen Materialien: Eisen, Aluminium, Stein oder Holz. Er platziert diese im Raum und gestaltet damit Flächen, Räume und Orte, die man teilweise begehen kann. Angeregt durch seine Arbeiten, gestaltest Du selbst einen spitzen Ort mit verschiedenen Materialien: Zum Stehen, Denken, Fühlen oder Plaudern!

Di – Do / 10 – 13 Uhr / 23.8. – 25.8.2016 (dreitägig) 
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 EUR
Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.


Neues Museum
Schmuck: ...mehr als schön!
Schmuck war für die Menschen der Stein-, Bronze-, und Eisenzeit nicht nur zur Verschönerung des Aussehens wichtig. Oftmals schrieb man ihm auch heilende oder schützende Kräfte zu. Schmuckstücke gaben zudem Auskunft über Status und Reichtum. Nachdem du dich im Museum über die Menschen der Vorgeschichte und ihr Verhältnis zu schmückenden Accessoires kundig gemacht hast, wirst du zum Schmuckdesigner: Aus Tierzähnen, Fischwirbeln, Federn, Drähten und edlen Steinen entstehen außergewöhnliche Kreationen.

Di − Do / 11 − 14 Uhr / 23.8. – 25.8.2016 (dreitägig)
Kinder 9 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 EUR
Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.


Pergamonmuseum
Krickelkrakel, Schnörkel oder Schrift?
Du lernst die Arabische Kalligrafie, die Kunst des schönen Schreibens, kennen und entdeckst auf Werken kunstvoll geschriebene Schrift: Mal sind Buchstaben geflochten, mal sind sie mit Blättern geschmückt oder Wörter bilden die Form eines Vogels. Probiere es selbst! Du kannst mit Rohrfeder und Tusche arabische Buchstaben und Wörter schreiben.

Sa / 14 – 16 Uhr / 27.8.2016
Kinder 9 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 EUR
Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.


Museum Berggruen
Von links, von rechts, von vorne
Wie erfassen wir eigentlich einen Gegenstand? Nur von der Seite, von der wir ihn sehen? Oder von mehreren gleichzeitig? Der Künstler Pablo Picasso gibt uns in seinen kubistischen Bildern eine Antwort auf diese Fragen. Er malte Menschen und Gegenstände sowohl von vorne als auch von der Seite – und das in einem Bild! Wie entsteht dein kubistisches Kunstwerk? Beim Malen, Kleben oder etwa beim Fotografieren? Probier es aus!

Sa / 14 – 16 Uhr / 3.9.2016
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 EUR
Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Ausstellungsgespräche

Ethnologisches Museum
Kakao, ein göttliches Getränk
Wenn der Maya-König in Mittelamerika vor vielen hundert Jahren zum Festbankett einlud, gab es ein ganz besonderes Getränk: Kakao. Auf einer Reise durch die Welt der Azteken und Maya erfährst du wie damals Kakao zubereitet wurde, warum es einen Kakaogott gab und was es mit dem kostbaren Becher auf sich hat, aus dem der König seinen Kakao trank. Beim Rundgang lernst du auch die geheimnisvollen Schriftzeichen der Maya kennen.

Sa / 14.30 – 15.30 Uhr / 27.8.2016
Familien / Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 4 €
Anmeldung empfohlen. Begrenzte Teilnehmerzahl.


Pergamonmuseum
Babylon, Nebukadnezars prächtige Stadt
„Babylons Pracht übertrifft die aller anderen Städte der bekannten Welt“ schrieb ein griechischer Geschichtsschreiber, der um 450 v. Chr. Babylon besuchte. Er staunte über die in leuchtenden Farben gehaltenen Ziegel, mit denen der Herrscher Nebukadnezar II. die von ihm wieder aufgebauten Bauwerke versehen ließ. Wir sehen uns das Ischtar-Tor, die Prozessionsstraße und einen Tempel, genannt Zikkurat, an.

So / 11.30 – 12.30 Uhr / 4.9.2016
Familien / Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 4 €
Anmeldung empfohlen. Begrenzte Teilnehmerzahl.


Für alle Workshops ist eine Anmeldung bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn erforderlich. Bitte beachten Sie die Altersangaben. Es wird ein Teilnahmebeitrag erhoben. Der Eintritt in die Staatlichen Museen zu Berlin ist für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr frei. Eltern zahlen den Teilnahmebeitrag zzgl. Eintritt.

Das gesamte Angebot für Kinder und Familien: www.smb.museum/bildung-und-vermittlung


Information und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel.: 030 - 266 42 4242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
service@smb.museum

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden