Logo Staatliche Museen zu Berlin

Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance

Ausstellung // Tickets // Termine // Produkte

Liebe Leserinnen und Leser, 

am 1. März 2019 eröffnet in der Gemäldegalerie am Kulturforum „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“ – ein Ausstellungshighlight, das Sie nicht verpassen sollten. Dieser Sondernewsletter informiert Sie über alle Einzelheiten: Was erwartet Sie in der Gemäldegalerie, welche Veranstaltungen begleiten die Ausstellung, wie können Sie Tickets erwerben und Führungen buchen? 

„Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“ ist eine Ausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin und der National Gallery, London, in Kooperation mit dem British Museum. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und wird gefördert vom Kaiser Friedrich Museumsverein und der Sparkassen-Finanzgruppe. 

Wir freuen uns auf Ihren Ausstellungsbesuch!

______________________________________________________________________

MANTEGNA UND BELLINI. MEISTER DER RENAISSANCE

 

Die Ausstellung

Andrea Mantegna (um 1431–1506) und Giovanni Bellini (um 1435–1516) waren Freunde, Verwandte und Rivalen. Sie haben einander inspiriert, kopiert und bewundert. Ihre Meisterwerke werden nun erstmals gemeinsam in einer Ausstellung gezeigt. Rund 100 Arbeiten verdeutlichen das eng miteinander verwobene Schaffen der beiden Künstler. Neben Gemälden werden auch seltene Handzeichnungen, Kupferstiche und Skulpturen aus dem Umkreis von Mantegna und Bellini präsentiert und zueinander in Beziehung gesetzt.

Mehr unter www.mantegnabellini.de und #mantegnabellini

 

______________________________________________________________________

RUND UM DEN AUSSTELLUNGSBESUCH

Gemäldegalerie am Kulturforum. © Staatliche Museen zu Berlin / Manja Weinert

 

Anfahrt & Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist am Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 18 Uhr, am Donnerstag bis 20 Uhr und an den Wochenenden sowie an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Museum ist vollständig rollstuhlgeeignet.

Mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Gemäldegalerie

U-/ S-Bahn: U2, S1, S2, S25, S26 (Potsdamer Platz) Bus: M29 (Potsdamer Brücke), M41 (Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße), M48 + M85 (Kulturforum), 200 (Philharmonie) 

 

 

Tickets

Vermeiden Sie Wartezeiten an der Kasse und nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Ticket für 14  Euro / erm. 7 Euro schon vorab online zu buchen. Das Ticket gilt nicht nur für die Sonderausstellung, sondern auch für alle weiteren Ausstellungssäle der Gemäldegalerie. Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten freien Eintritt. Ein Audioguide auf Deutsch und Englisch ist im Eintrittspreis enthalten.

 

Giovanni Bellini, Maria mit Kind, ca. 1475, Pappelholz © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

 

Führungen

Wer die Ausstellung nicht allein erkunden möchte, hat eine ganze Bandbreite an Angeboten zur Auswahl. Wie wäre es mit einer Kuratorenführung oder einer Kunstlektion? mehr

 

Andrea Mantegna. Der Heilige Markus, um 1448 – 1451, Leinwand, 81,1 x 63,6 cm © Städel Museum - U. Edelmann/ARTOTHEK

 

Angebote für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen des Vermittlungsprojekts COPYKIDS gehen Kinder und Jugendliche den Ähnlichkeiten in den Werken Mantegnas und Bellinis nach. In der Kopierwerkstatt werden Motive aus ihren Gemälden vergrößert, verkleinert, verschoben, verfremdet und zu eigenen Werken arrangiert. Das Projekt wurde ermöglicht durch die Schering Stiftung. mehr

______________________________________________________________________

VERANSTALTUNGEN ZUR AUSSTELLUNG

Ensemble graindelavoix © Koen Broos

 

Konzert

Ein Konzerterlebnis der besonderen Art erwartet Sie am Freitag, den 1. März 2019 ab 20 Uhr in der Gemäldegalerie. Genießen Sie – umgeben von den Meisterwerken der italienischen Renaissance – die Aufführung des überaus erfolgreichen belgischen Ensembles graindelavoix. Die Musik aus der Zeit von Mantegna und Bellini liefert den passenden Soundtrack für eine einmalige synästhetische Erfahrung. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur. mehr

 

© ARTE D / TAG/TRAUM Filmproduktion

 

Filmpremiere „Rivalen der Renaissance. Bellini und Mantegna“(ARTE/rbb)

Aus Anlass der Ausstellung betrachtet die ARTE-Dokumentation „Rivalen der Renaissance. Bellini und Mantegna“ die künstlerischen und persönlichen Beziehungen der beiden Maler. Der Film veranschaulicht den kometenhafte Aufstieg sowie den späteren Fall des Malergenies und Tischlersohns Mantegna sowie das Leben des berühmten Giovanni Bellini. 

Lassen Sie sich die Premiere am Donnerstag, den 7. März 2019 ab 19 Uhr am Kulturforum nicht entgehen. Im Anschluss an die Filmvorführung kommen die Kurator*innen der Ausstellung mit der Filmemacherin ins Gespräch. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung aufgrund begrenzter Kapazitäten erforderlich.

______________________________________________________________________

PRODUKTE

© Staatliche Museen zu Berlin

 

Schönes aus dem Museumsshop

Mit dem Triumphzug Cäsars auf der Tasche fühlt man sich bei jedem Einkauf wie König Kunde. Diese Tasche und andere schöne Dinge finden Sie im Museumsshop

 

© Staatliche Museen zu Berlin

 

Katalog zur Ausstellung

Der Katalog im hochwertigen Hardcover ist mit 287 Farbabbildungen auf 304 Seiten prachtvoll bebildert. Wer die Bilder der Ausstellung noch einmal auf dem heimischen Sofa an sich vorbeiziehen lassen und sich in die Themen weiter vertiefen möchte, dem sei der Ausstellungskatalog, der im Hirmer Verlag erschienen ist, ans Herz gelegt. Für 29 Euro kann er im Museumsshop erstanden werden.

Auch online verfügbar im Webshop.

______________________________________________________________________

Sie erhalten den Newsletter der Staatlichen Museen zu Berlin, weil Sie sich für ein Abonnement angemeldet haben. Sollten Sie keine weiteren E-Mails wünschen, können Sie sich hier aus dem Verteiler austragen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei den Staatlichen Museen zu Berlin erhalten Sie hier.

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden